Wr. Gemeinderat - SP-Wehsely: Wien ist bei Maßnahmen gegen Jugendarbeitslosigkeit auf einem guten Weg

Wien (OTS/SPW-K) - "Die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit gehört zu den wichtigsten Anliegen der gesamten Stadtregierung", eröffnet SP-Gemeinderätin Tanja Wehsely ihre Rede in der Aktuellen Stunde des Wiener Gemeinderates, "Die Stadt Wien arbeitet daher mit modernen und effizienten Mitteln an der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit. Die Wiener Ausbildungsgarantie wirkt."

Diese Fakten könne auch die Opposition nicht wegreden, sagt Wehsely: "Eine sinnvolle Diskussion des Themas ist mit der Opposition offensichtlich nicht möglich. Alle Maßnahmen werden reflexartig schlechtgemacht. Das ändert glücklicherweise aber nichts an ihrem Erfolg." Die Arbeitslosenzahlen bei den Jugendlichen seien gesunken. Es sei eine bekannte Tatsache, dass gerade junge Menschen Hilfe beim Einstieg in den Beruf, beim Übergang zwischen Schule und Arbeitsleben und Unterstützung beim Finden ihrer Interessen brauchen. "Diesen Bedarf hat die Stadt Wien schon lange vor der Wirtschaftskrise richtig erkannt und analysiert und mit der Wiener Ausbildungsgarantie hervorragend reagiert", stellt Wehsely fest, "Daher ist die Wiener Ausbildungsgarantie auf fünf Säulen erweitert worden. Die Stadt investiert über 100 Millionen Euro in die Jugendarbeitsmarktpolitik. Dieses Geld fließt unter anderem in die Unterstützung von Jugendlichen in genau dieser Lebensphase des Berufseinstiegs." Diese Hilfestellung werde mit Hilfe modernster Methoden umgesetzt, so etwa ausführliche Beratungen und Casemanagement: "Diese Maßnahmen sind maßgeschneidert an die Bedürfnisse der jungen Menschen angepasst. Wir nehmen sie quasi an der Hand und führen sie ins Berufsleben."

"Unsere ganz große Vision ist es, Jugendarbeitslosigkeit ganz zu vermeiden", sagt Wehsely, "Dass das nicht von heute auf morgen geht, ist klar. Wir sind aber auf einem hervorragenden Weg dorthin. Jugendliche ohne Perspektive sind hilflos. Diese Hilflosigkeit wollen wir den jungen Menschen ersparen. Daher arbeitet die Stadtregierung mit vollem Einsatz für die Unterstützung der Jugendlichen. Wer die Ausbildungsgarantie nicht als innovativ erkennt, hat keine Ahnung." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. (FH) Evelyn Bäck
Tel.: Tel.: (01) 4000-81 922 Mobil: 0676 8118 81 922
evelyn.baeck@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003