Eröffnung des Honorarkonsulats in Kayseri

Kayseri (OTS) - Am 27. April 2010 wurde das neue österreichische Honorarkonsulat in Kayseri durch Frau Botschafter Gürer in Anwesenheit des Gouverneurs von Kayseri, Mevlüt Bilici, eröffnet. Zum Honorarkonsul wurde Ahmet Eglenceoglu bestellt, der in Vorarlberg eine Skischuhhersteller- und Skilehrerausbildung absolvierte und nun in Kayseri, welches zum größten Skisportzentrum der Türkei ausgebaut wird, die Weiterentwicklung dieses Skigebiets in Zusammenarbeit mit zahlreichen österreichischen Firmen betreibt.

Anlässlich der Eröffnung fand auch ein von der Außenhandelsstelle Ankara in Kooperation mit österreichischen ExpertInnen und Firmen sowie türkischen Kammern und Universitäten organisierter Workshop zum Thema Winter- und Bergsport statt, im Rahmen dessen vor allem auch der von einer österreichischen Firma entwickelte Tourismusmasterplan für Kayseri vorgestellt wurde.

Kayseri ist mit ihrer rasanten wirtschaftlichen Entwicklung und Nachbarschaft zu einem der größten türkischen Tourismusattraktionen, Kappadokien, eine dynamische anatolische Metropole. Der Besuch von Bundespräsident Fischer in Kayseri 2008 trug auch wesentlich zur Ankurbelung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen bei.

Nach Antakya, Antalya, Bodrum, Bursa, Izmir und Mersin ist Kayseri die siebente österreichische Anlaufstelle für Österreicherinnen und Österreicher in der Türkei. Weitere Honorarkonsulate sind in Edirne, Gaziantep und Samsun geplant.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Botschaft Ankara
Tel.: (+90/312) 405 51 90
Fax: (+90/312) 418 94 54
ankara-ob@bmeia.gv.at
www.bmeia.gv.at/ankara

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001