WIFI Unternehmerservice: "Demografische Fitness" als Chance

Auseinandersetzung mit Wandel der Bevölkerungsstruktur ist wirtschaftliche Erfordernis - neue Broschüre des WIFI

Wien (OTS/PWK343) - Schon heute zeichnet sich ein
Fachkräftemangel in den nächsten Jahren ab. Zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von österreichischen Unternehmen, rückt das Generationen-Management in den Mittelpunkt. Die neue kostenlose Broschüre "Demografische Fitness - Wie sich Unternehmen auf den Wandel vorbereiten" zeigt zusammenfassend Trends, weist Beispiele aus dem In- und Ausland auf und gibt Tipps für Betriebe. Es ist dies die fünfte Broschüre zum Thema demografischer Wandel des WIFI Unternehmerservice gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich.

"Die stärkere Einbindung von älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ist schlichtweg eine wirtschaftliche Erfordernis, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern" unterstreicht Michael P. Walter, Kurator des WIFI Österreich. "Der Handlungsdruck wird oft sowohl von kleinen als auch von großen Unternehmen unterschätzt." Das WIFI Unternehmerservice macht gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich auf die Dringlichkeit des Themas aufmerksam und bringt dazu eine Reihe von Broschüren und Leitfäden heraus.

Ältere Kunden schenken älteren Mitarbeitern eher Vertrauen Handelsunternehmen in Deutschland und den USA setzen verstärkt auf ältere Mitarbeiter/innen im Verkauf und Kundendienst. Denn sie wissen, ihre Kundschaft wird älter und ältere Kundinnen und Kunden schenken älteren Mitarbeiter/innen eher Vertrauen als jüngeren. Deswegen tun sie einiges, um ihre Mitarbeiter/innen fürs Unternehmen zu halten. Dies ist nur eines der Beispiele, die sich in der neuen Broschüre finden lassen. Unternehmen, die ihre Personalstrategien und ihre Arbeitsorganisation frühzeitig anpassen, können vom demografischen Wandel profitieren und zu Trend-Gewinnern werden. Es gibt spezialisierte Berater/innen, die das Generationen-Management unterstützen.

Die Broschüre enthält weiters sieben praktische Tipps, um Unternehmen fit für den demografischen Wandel zu machen.

Sieben Tipps, um unternehmerische Potentiale umsetzen zu können

1. Analyse des Alters der Mitarbeiter/innen = Altersstruktur-Check durchführen.

2. Austausch und Respekt zwischen Alt und Jung fördern, Akzeptanz zwischen älteren, erfahrenen Mitarbeiter/innen und junger Führungskraft schaffen = demografiesensible Unternehmenskultur schaffen.

3. Ergonomische Arbeitsplätze, Rotation, neue Schichtplangestaltung = Arbeitsplätze an spezielle Bedürfnisse anpassen.

4. Rückenschule, Gesundheitschecks = in Gesundheitsförderung investieren, um Arbeitsfähigkeit langfristig zu erhalten.

5. Generationen-Tandem, Mentoring-Programme = Wissenstransfer zwischen Jung und Alt organisieren.

6. Kurse, Trainings, Workshops = Investieren in die Weiterbildung Älterer.

7. Teilzeit, Berater/innen-Status = Bindung älterer Mitarbeiter/innen.

Broschüre zum Downloaden oder als Druck kostenlos erhältlich Die kostenlose Broschüre "Demografische Fitness - Wie sich Unternehmen auf den Wandel vorbereiten" findet sich zum kostenlosen Herunterladen unter http://wko.at/generationen und kann unter der Nummer 05 90 900-4522 als Druckversion kostenlos bestellt werden. Weiters gibt es folgende kostenlose Unterlagen zu Strategien beim demografischen Wandel: "Generationen-Balance im Unternehmen", "Best Ager - der silberne Markt", "Best Ager - Lebensstile & Konsummuster", "Zukunftsmarkt Gesundheit".
Alle 100 großteils kostenlosen Publikationen und Tools des WIFI Unternehmerservice sind in einem Servicekatalog zusammengefasst.

Die Broschüre ist eine Kooperation im KMU-Aktionsprogramm 2009/2010

Die Broschüre wurde in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend gemeinsam mit der Stabsabteilung Wirtschaftspolitik sowie der Abteilung für Sozialpolitik & Gesundheit der Wirtschaftskammer Österreich im Rahmen des KMU-Aktionsprogramms 2009/2010 erstellt.

Das WIFI Unternehmerservice

ist ein Team des WIFI der Wirtschaftskammer Österreich. Es bereitet neue Themen auf, die für Unternehmen in Zukunft wichtig werden. Zu aktuellen Themen werden Veranstaltungen und Publikationen angeboten. Im Mittelpunkt steht das Entwickeln und Koordinieren von geförderten Beratungsprogrammen mit Kofinanzierungspartnern. Neueste Infos unter www.unternehmerservice.at (us)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Rubik
WIFI Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien
T: 05 90 900-3710
E: thomas.rubik@wko.at
W: www.unternehmerservice.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003