Advertisingpool setzt auf neue strategische Partner und Corporate Audio.

Wien (OTS) - Mit namhaften strategischen Partnern beschreitet die Wiener Werbe- und PR-Agentur Advertisingpool (www.advertisingpool.at) ab Mai 2010 neue Wege: In Kooperation mit den Firmen Sound Strategy (www.soundstrategy.com) und idsolutions (www.idsolutions.at) sowie dem Wirtschaftsnetzwerk des Wiener Sportklub "Dornbach Networks" (www.dornbachnetworks.at) erweitert das vor zwölf Jahren vom Journalisten und Konzeptionisten Robert Smejkal, dem Grafik-Designer Michael Brandl und dem Filmproduzenten Walter Reichl gegründete Unternehmen sein Portfolio um die Bereiche Sound Branding, Online-Marketing, Cross Media, Networking und Sponsoring - und tritt fortan mit einer in der österreichischen Werbebranche bislang einzigartigen "Sound Identity" am Markt auf.

Die stimmigen Kompositionen der international ausgerichteten Sound Branding-Agentur Sound Strategy, für verschiedene hörbare Bereiche (von der Telefonanlage, über das Internet bis hin zu Radio- und TV-Spots) verhalfen in den letzten Jahren zahlreichen Unternehmen und Organisationen (darunter Adidas, Almdudler, der Generali Gruppe Österreich, Jacobs, Magna Steyr, dem ORF, Raiffeisen, Redmail, Spirit Design, der Österreichischen Wirtschaftskammer, Wien Tourismus und Slow Food Wien) zu einer unverwechselbaren akustischen Identität. Mit ihrem von Sound Strategy entwickelten (u. a. auf der neu gestalteten Agentur-Website www.advertisingpool.at hörbaren) neuen Sound-Logo und Sound-Scape ist die Agentur Advertisingpool die erste heimische Werbe- und PR-Agentur, die bei Ihrem Auftritt in der Branche und am Markt auf "Corporate Audio" setzt.

Im Rahmen gemeinsamer Marketing- und PR-Aktivitäten mit Sound Strategy möchte Advertisingpool künftig auch bestehende und potenzielle Kunden für das Produkt "Sound Branding" begeistern.

Akustische Marken-Identität vom Klingelton bis zur Firmenhymne

"Der visuelle Bereich der Unternehmenskommunikation", so Sound Strategy-Gründer Herwig Kusatz, "ist meistens bis ins letzte Detail durch Richtlinien geregelt. Von der Visitenkarte über die Webseite bis hin zum Messeauftritt richtet sich alles nach dem Corporate Design des jeweiligen Unternehmens. Der auditive Bereich bleibt hingegen oft dem Zufall überlassen. So gesehen ist es heute noch vergleichsweise einfach, sich durch professionell gestaltetes und gezielt eingesetztes Corporate Audio von Mitbewerbern abzuheben." Um Unternehmen "hörbar" zu machen, entwickelt Kusatz Strategien, die den gesamten Auftritt des Unternehmens beachten und der Marke zum gewünschten Image verhelfen. Eine konsistente akustische Markenführung sorgt dabei für die Differenzierung, Wiedererkennung, emotionale Aufladung und bessere Erlebbarkeit der Marke. Die Einsatzmöglichkeiten der akustischen Sujets reichen vom Firmen-Klingelton über die Telefonwarteschleife bis hin zum Audiojingle und zur Firmenhymne. Als Komponist steht Kusatz u.a. der Musikproduzent und Sound Design-Mitbegründer Karl Möstl, Künstler von G-Stone (dem Label von Kruder & Dorfmeister) zur Seite.

Innovative Cross Media-Konzepte

Für immer öfter angefragte professionelle Lösungen im Bereich Online-Marketing hat Advertisingpool einen ebenso kompetenten wie erfahrenen Partner gefunden: Die Firma idsolutions aus Steyr ist spezialisiert auf die Konzeption und Entwicklung von web-basierten Anwendungen. "Mittels innovativer Cross Media-Konzepte", so der für den Vertrieb verantwortliche Managing Partner von idsolutions, Markus Kaufmann, "sind wir in der Lage, perfekt aufeinander abgestimmte Marketingtools für das Web, für den E-Mail-Bereich und für den kommerziellen Druck entwerfen zu können. Dabei decken wir als umfassender Dienstleister für Neue Medien den gesamten technischen Bereich ab.

Das erste gemeinsame Projekt von Advertisingpool mit idsolutions ist der Relaunch der Agentur-Website www.advertisingpool.at.

Sportlich, kulturell und wirtschaftlich vielfältiges Engagement

"Bei der Auswahl unserer neuen Partner", so Advertisingpool-Geschäftsführer Robert Smejkal, "waren neben wirtschaftlichen vor allem auch ideologische Aspekte entscheidend. In einer oftmals von reiner Profitorientierung und neoliberalen Tendenzen geprägten Zeit setzen wir ganz bewusst ein Zeichen und konzentrieren uns statt auf rasch wechselnde kurzfristige Geschäftsverbindungen mit austauschbaren Mitarbeitern und billigst bietenden Lieferanten auf ein faires und produktives Zusammenwirken zwischen außergewöhnlichen Unternehmen, Institutionen und Persönlichkeiten, die von ihrer Philosophie her zu uns und zu unseren Kunden passen."

Ganz in diesem Sinne verstehen sich auch die Zusammensetzung des Advertisingpool-Teams (in dem vom 30-jährigen kanadischen Fotografen mit österreichisch-ungarischen Wurzeln, Andrew Rinkhy, bis hin zum 66-jährigen Historiker, Künstler und Enkelsohn der Volksschauspielerin Annie Rosar, Wolfgang Rosar, verschiedenste Generationen, Kulturen und Charaktere vertreten sind) und das Engagement der Agentur im Rahmen des Wirtschaftsnetzwerks des Fußballvereins Wiener Sportklub ( www.wienersportklub.at ) "Dornbach Networks", für das das Advertisingpool-Team ab Mai 2010 u .a. in Sachen Öffentlichkeitsarbeit tätig sein wird.

Sportklub-Präsident Udo Huber: "Dornbach Networks ist als Wirtschaftsnetzwerk des Wiener Sportklub der Motor unserer täglichen Mittelbeschaffung. Von unserer künftigen engen Zusammenarbeit mit und Beratung durch Robert Smejkal und die Agentur Advertisingpool erwarten wir uns eine Steigerung unseres Bekanntheitsgrads im Bereich der Wirtschaft und eine Erleichterung der Kontaktaufnahme zu potenziellen Sponsoren."

Bildmaterial steht in Druckauflösung unter
http://www.advertisingpool.at/download_area/events/pg/ zum Download
und honorarfreien Abdruck bereit.

Rückfragen & Kontakt:

Advertisingpool
Robert Smejkal
Tel. +43/(0)1/581 21 20-11
mailto:smejkal(at)advertisingpool.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ADV0001