Volkshilfe: Einladung zur Pressekonferenz "armut tut weh"

Volkshilfe stellt Aktivitäten im Europäischen Jahr gegen Armut und Benefizabend vor

Wien (OTS) -

Volkshilfe: Einladung zur Pressekonferenz "armut tut weh"

Die Zahlen zur akuten Armut in Österreich sind mittlerweile bekannt.
Aber was können wir konkret tun, um den von Armut betroffenen
Menschen wieder neue Chancen und Hoffnungen zu geben? Die Volkshilfe
Österreich informiert über ihre zahlreichen Projekte im Europäischen
Jahr gegen Armut und Ausgrenzung und den Benefizabend mit Margit
Fischer am 4. Mai 2010 im Wiener Rathaus.

Als GesprächspartnerInnen stehen zur Verfügung:

Erich Fenninger, Geschäftsführer Volkshilfe Österreich
Dietmar Hoscher, Vorstandsdirektor Casinos Austria AG
Werner Schneyder, engagierter Künstler
Rainhard Fendrich, singer songwriter
Eva Pölzl, Moderatorin des Benefizabends

Wir laden alle MedienvertreterInnen sehr herzlich zu dieser
Pressekonferenz ein.

Datum: 3.5.2010, um 09:30 Uhr

Ort:
Café Landtmann Löwelzimmer
Doktor Karl Lueger Ring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Erwin Berger, MAS
Leiter Kommunikation Volkshilfe Österreich
Tel. 0676 83 402 215
erwin.berger@volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001