AK Test: Schuhe nicht immer ordentlich gekennzeichnet

Wien (OTS) - Bei jedem dritten Paar Schuhe fehlen Angaben zum Material
Schuhe müssen eine Material-Kennzeichnung haben. Die AK wollte wissen, wie es um die Schuh-Kennzeichnung steht und überprüfte stichprobenartig 600 Paar Schuhe in 30 Wiener Geschäften. Der AK Test zeigt: Jedes dritte Paar Schuhe war gar nicht oder schlampig gekennzeichnet. Die AK hat bereits das Marktamt der Stadt Wien, die Wiener Stadträtin für Konsumentenschutz und das Konsunmentenschutzministerium über ihre Ergebnisse informiert.

Laut Schuhkennzeichnungs-Verordnung muss auf den Schuhen angegeben sein, aus welchen Materialien (etwa Leder oder Stoff) sie bestehen. Das gilt für Obermaterial, Futter und Decksohle sowie Laufsohle. Die Kennzeichnung kann entweder schriftlich sein oder es müssen gesetzlich definierte Piktogramme sein, also Symbole beispielsweise für Leder oder Textilien. Die Kennzeichnung muss lesbar, haltbar und gut sichtbar an mindestens einem Schuh eines Paares angebracht sein. Die Angaben können aufgedruckt, aufgeklebt, eingeprägt oder sich auf einem befestigten Anhänger befinden.

Der AK Test zeigt: Von den 600 Stichproben waren 199 (33,2 Prozent) nicht oder nicht richtig gekennzeichnet. Konkret: Bei 160 (26,7 Prozent) der 600 Paar Schuhe fehlte die Kennzeichnung vollständig. Bei sechs (ein Prozent) war nur das Material von Futter und Decksohle angegeben. Bei elf Stichproben (1,8 Prozent) war nur die Laufsohle gekennzeichnet. 22 Stichproben (3,7 Prozent) waren zwar gekennzeichnet, aber nicht lesbar. Auffällig: Die Kennzeichnung fehlte meist bei Schuherzeugnissen aus dem asiatischen Raum!

Die AK hat im März und April die Schuhkennzeichnung von 600 Paar Schuhen überprüft. Insgesamt waren die Tester in 30 Wiener Schuhgeschäften unterwegs - Mariahilfer Straße, Innere Stadt, Favoritenstraße und Donauzentrum.

SERVICE: Die Erhebung finden Sie im Internet unter wien.arbeiterkammer.at.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001