VideoIQ zeigt das vollständige, intelligente Videoüberwachungssystem auf der IFSEC 2010

BEDFORD, Massachusetts und BIRMINGHAM, England, April 27, 2010 (ots/PRNewswire) - - IFSEC 2010 -- VideoIQ, der Marktführer bei der Innovation von Videoüberwachungssystemen, wird auf der IFSEC 2010 sein komplettes Produktangebot an Kameras, Encodern und Videomanagementsystemen, einschliesslich der iCVR-D1-Dome-Kamera, iCVR-MP Megapixel-Kamera, iCVR-Encoder und das VideoIQ View(TM) Videomanagement-System vorstellen. Ausserdem wird noch die Produktfamilie der iCST-Streaming-Kameras und Encoder zu sehen sein, die für den Gebrauch in einer Umgebung mit zentraler NVR-Speicherung und Videomanagement-Systemen dritter Parteien entwickelt wurden. Die IFSEC 2010 wird vom 10. - 13. Mai auf der NEC in Birmingham, Grossbritannien stattfinden.

Besucher des VideoIQ Stands(Standnr. H115) werden in der Lage sein, die vollständige iCVR-Kamera- und Encoder-Produktfamilie zu sehen, die Gefahrenerkennung in Echtzeit bieten. Hier werden externe Netzwerk Videorecorder (NVR) dritter Parteien, Digitale Videorecorder (DVR) und die Bandbreite, die sie verbrauchen, nicht mehr benötigt. Die Eigenschaften der VideoIQ iCVR-Kameras und Encoder sind zum Beispiel:

  • Vorausschauende Überwachung. Die lernfähige Analytik von VideoIQ identifiziert in einzigartiger Weise Menschen, Fahrzeuge und Boote und unterscheiden sie von andern Objekten, wie z.B. Tiere und Bewegungen der Umgebung, womit sie die genauste Gefahrenerkennung in Echtzeit auf dem Markt anbieten.
  • Netzwerkeffizienz. Indem das Video innerhalb der eingebauten NVR gespeichert wird, können die iCVR-Kameras und Encoder kontinuierlich bei vollständiger Auflösung und Bildrate aufnehmen - sogar mit Megapixel- Auflösung - indem sie keine Netzwerk-Bandbreite verwenden. Das gesamte System braucht weniger als 10 Prozent der Bandbreite an Megapixel und wie konventionelle IP-Kameras. Es ist möglich, dass die Verbraucher es über bestehende Netzwerke, Wireless-Netzwerke und Netzverbindungen anwenden. Und da alle iCVRs kontinuierlich aufnehmen, sind sie immer bereit Warnmeldungen in Echtzeit auszugeben, wenn Gefahren erkannt werden. Sie können auf Verlangen ein Live-Video ausgeben und differenzierte Suchfunktionen ausführen.
  • Einfache Installation. Mit einer vollständig integrierten, geräteeigenen NVR-Speicherung und einem fortschrittlichen VMS, machen die iCVR-Kameras und Encoder eine teure, zentralisierte Speicherung obsolet - dadurch werden die Anwendungskosten, Systemkomplexität, Infrastruktur, Zeit und Ressourcen reduziert. Zusätzlich kalibriert die lernfähige Analyse von VideoIQ automatisch in Minuten und reduziert dadurch weiter die Installationszeit und die Ressourcen. Die Verbraucher müssen nur eine Kamera aufstellen und das Gerät an ein Netzwerk anschliessen.
  • Offene VMS Integration. VideoIQ-Kameras und Encoder wurden für den Gebrauch mit dem View-Videomanagementsystem (VMS) von VideoIQ und für den Gebrauch mit führenden VMS-Systemen dritter Parteien entwickelt. Die Treiber stehen für eine nahtlose Integration der VideoIQ Produkte mit VMS-Plattformen von Milestone, OnSSI, Genetec, Lenel, Vidsys und vielen anderen zur Verfügung. Ungeachtet der VMS, gehen die VideoIQ-Kameras und Encoder mit E-Mail-Warnung und Browser-basiertem Zugang einher.

"Der Videoüberwachungsmarkt entwickelt sich sehr schnell, um sich gegen die wachsenden Sicherheitsrisiken zu schützen, die es in jeder Branche überall auf der Welt gibt", so Scott Schnell, Präsident und Geschäftsführer von VideoIQ. "Auf der IFSEC werden wir zeigen, dass VideoIQ in der Lage ist, eine lernfähige Überwachung mit einer Gefahrenerkennung in Echtzeit zu bieten, während gleichzeitig IT- und Personalkosen bei der Sicherheit reduziert werden können."

Auf der IFSEC, wird VideoIQ die iCVR und die iCST-Kameras und Encoder vorstellen, die in einer Vielzahl beliebter Modelle zur Verfügung stehen:

  • iCVR-Dome-Kameras liefern alle Vorteile einer modernen Videoanlage mit einer breiten, dynamischen Bandbreite, einer dezentralisierten Speicherung und mit modernster Analysetechnik in einer eleganten, vandalismussicheren Kuppelform. Sie stehen für den Innenbereich zur Verfügung, aber es gibt auch IP66-eingestufte Modelle für Aussenanlagen.
  • iCVR MP-Megapixel-Kameras setzen einen neuen Standard bei der Überwachung. Sie bieten eine hohe Auflösung, mit modernster Bildschärfe, doppelter, analytischer Bandbreite und lernfähiger automatischer Verfolgung für die Live-Überwachung und bis zu einem halben Terabyte der Null-Bandbreiten-Aufnahme in jeder Kamera.
  • iCVR-Box-Kameras bieten eine Anwendungsflexibilität, die für spezialisierte Objektive, extreme Temperaturen und Feuchtigkeit notwendig sind.
  • iCVR-Encoder bieten den Verbrauchern den Vorteil einer vereinfachten Anwendung und eine anspruchsvolle Leistung der intelligenten, dezentralisierten Struktur von VideoIQ. Es können Spezialkameras wie Thermokameras oder PTZ verwendet aber auch die schon vorhandenen, analogen Kameras aktualisiert werden.
  • iCST Streaming-Kameras und Encoder bieten den Verbrauchern die Flexibilität, die lernfähigen Analysen von VideoIQ in hoher Bandbreite, und in zentralisierten Speicherumgebungen auszuführen.

Informationen über VideoIQ

VideoIQ ist der führende Wegbereiter der intelligenten Videoüberwachung. Die preisgekrönten IP-Überwachungskameras und Encoder von VideoIQ bieten die fortschrittlichste, lernfähige Analytik der Branche und einen geräteinternen NVR-Speicher und Videoverwaltung auf Unternehmensniveau. Nun liefert VideoIQ einen neuen Standard der Megapixel-Überwachung, mit Null-Bandbreite-Aufnahme und vollständiger Megapixel-Analytik. Die einfachen und leistungsstarken Überwachungslösungen von VideoIQ ermöglichen den Verbrauchern, aktiv ihre wichtigsten Güter zu sichern, sei es in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Industrie, Transportwesen, Telekommunikation oder in den Regierungsmärkten. Heute erfahren Sie noch mehr unter www.videoiq.com.

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Lisa Mokaba von InkHouse für VideoIQ,
+1-781-791-4560,videoiq@inkhouse.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008