Technologieportfolio für eine nachhaltige Mobilität

Wien (OTS) - Der Vortrag stellt Daimlers Technologieportfolio für eine nachhaltige Mobilität vor. Dabei wird betont, dass die Mobilität der Zukunft nicht von einer solitären technischen Lösung getragen wird. Der Schlüssel zu einer umweltverträglichen und bedarfsgerechten Mobilität ist vielmehr ein intelligenter Mix aus innovativen Verbrennungsmotoren, Hybridantrieben sowie emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterien und Brennstoffzellenantrieb.

Außerdem werden der aktuelle Status der Technologien emissionsfreier Antriebe und aktuell laufende Projekte zur E-Mobilität vorgestellt.

Zudem wird das seriennahe modulare Konzept BlueZERO von Mercedes vorgestellt, das auf Basis einer Fahrzeugarchitektur drei unterschiedliche elektrische Antriebskonfigurationen ermöglicht, die alle Kundenanforderungen an nachhaltige Mobilität erfüllen können -auch und insbesondere im Hinblick auf zentrale Aspekte wie Sicherheit und Reichweite.

Technologieportfolio für eine nachhaltige Mobilität

von Prof. Dr. Herbert Kohler Vice President e-drive & Future
Mobility, Group Research & Advanced Engineering, Daimler AG,
Stuttgart

Datum: 11.5.2010, 18:15 - 20:00 Uhr

Ort:
Haus der Industrie Großer Sitzungssaal
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Univ.-Prof. Dr. H.P. Lenz (Vorsitzender)
Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik (ÖVK)
A 1010 Wien, Elisabethstraße 26
Tel.: +43/1/585 27 41-0
Fax: +43/1/585 27 41-99
E-Mail: info@oevk.at
www.oevk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFZ0001