Schülerunion trauert über den Tod ihres Gründungsvaters Hans Walther Kaluza

Wien (OTS) - "Die Schülerunion hat mit Hans Walther Kaluza nicht nur einen ihrer Gründungsväter, sondern einen lebenslangen Förderer und Freund verloren. Unser ganzes Mitgefühl gilt der Familie des Verstorbenen und allen Trauernden", so Oliver Möllner, Bundesobmann der Österreichischen Schülerunion.

Hans Walther Kaluza hatte 1973 in seiner damaligen Funktion als Kartellvorsitzender des Mittelschüler-Kartellverbandes (MKV) einen wichtigen Beitrag zur Gründung der Schülerunion geleistet. Er legte darüber hinaus den Grundstein für eine freundschaftliche Zusammenarbeit der beiden Organisationen, die bis heute anhält. "Wir werden Hans Walther Kaluzas Vermächtnis weiterführen, dem eine schülernahe und konstruktive Schülervertretungsarbeit stets am Herzen lag", schließt Möllner.

Rückfragen & Kontakt:

Oliver Möllner, Bundesobmann der Schülerunion,
Tel.: 0676/888 75 100; Mail: oliver.moellner@schuelerunion.at
Stephan Mlczoch, Pressesprecher der Schülerunion,
Tel.: 0676/888 75 109; Mail: stephan.mlczoch@schuelerunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVN0001