Neues AK Service: Ernährungsampel am Handy - AK will mehr Klarheit bei Lebensmitteln!

Nährwertkennzeichnung soll leicht verständlich sein

Wien (OTS) - Nährwertangaben auf Lebensmitteln sind wichtig - also etwa wie viel Fett, Salz oder Zucker drinnen ist. "Konsumenten brauchen eine verbraucherfreundliche Lebensmittelkennzeichnung", sagt AK Lebensmittelexperte Heinz Schöffl. "Daher verlangen wir eine verpflichtende, leicht verständliche Nährwertkennzeichnung in Form einer Ernährungsampel." Sie soll in Farbe über Fette, gesättigte Fette, Zucker und Salz informieren. Als neues AK Service für gesundheitsbewusste KonsumentInnen gibt es nun den AK Ampelrechner auch am Handy als iPhone-Applikation und für Handys, die Java Script unterstützen.

"Damit Verbraucher den Ernährungswert von Produkten rasch erkennen können, ist eine neue, konsumentenfreundliche Nährwertkennzeichnung nötig", sagt Schöffl. "Derzeit müssen Konsumenten die Informationen am Produkt oft genau suchen. Oder sie finden sie gar nicht, weil sie freiwillig sind und nur nötig, wenn Ernährungs- oder Gesundheitswerbung gemacht wird."

Eine Ernährungsampel soll in den Ampelfarben über die wesentlichen Nährwertinformationen (etwa Kalorien, Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker, Satz) auf der Vorderseite des Packerls informieren. Also so bedeutet beispielsweise rot viel Fett. "Auf der Rückseite soll eine ausführliche Nährwerttabelle stehen", erklärt Schöffl. Darauf sollen die so genannten "Big 8" (Kalorien, Eiweiß, Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Zucker, Ballaststoffe und Salz) angegeben werden.

Inzwischen bietet die AK für ernährungsbewusste KonsumentInnen neben dem Online-Ampelrechner die Nährwertinfos auch am Handy an. Der AK Ampelrechner kann als iPhone-Applikation bei iTunes oder App Store heruntergeladen werden. Für Handys mit Java-Script gibt es eine passende Version unter mobiler.ampelrechner.at. Wer gesundheitsbewusst einkaufen und essen möchte, kann nun dieses kostenlose AK Service jederzeit nutzen.

Der AK Ampelrechner übersetzt Nährwertangaben auf Lebensmitteln in die Ampelfarben rot, gelb und grün und zeigt so, ob viel, mäßig oder wenig Fette und Zucker in einem Produkt enthalten sind. Er berechnet auch, inwieweit einem die gewählte Menge eines Produktes zuträglich ist. Alter und Geschlecht werden berücksichtigt.

SERVICE: Der Ampelrechner der AK ist unter www.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002