VP Korosec ad Wehsely: Ein Krankenhaus braucht eine alltagstaugliche Verkehrsanbindung!

Muss die Wiener Bevölkerung bis 2030 warten, dass Sie das KH Nord öffentlich problemlos erreichen kann?

Wien (OTS) - "Als unglaublich empfinde ich die Aussagen von SPÖ Stadträtin Wehsely in Bezug auf eine U-Bahn Anbindung für das Krankenhaus Nord!" empört sich Gesundheitssprecherin der Wiener ÖVP Ingrid Korosec.

"Es kann wohl nicht sein, dass die Wienerinnen 20 Jahre warten müssen, bis sich die Wiener SPÖ dazu entschliesst ein so genanntes "Wohlfühlkrankenhaus" adäquat öffentlich anzubinden!" zeigt sich Korosec mit grossem Unverständnis für die Aussagen von SPÖ Stadträtin Wehsely im heutigen Kurier.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001