EANS-Adhoc: Klassik Radio AG / Beschlussfassung über Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

23.04.2010

Der Vorstand der Klassik Radio AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch eine teilweise Ausnutzung des genehmigten Kapitals I/2006 um bis zu EUR 325.000 durch Ausgabe von bis zu 325.000 neuen auf den Namen lautenden Stückaktien, entsprechend ca. 7,2 % des gegenwärtigen Grundkapitals, gegen Bareinlagen zu erhöhen. Die neuen Aktien sollen qualifizierten Anlegern in Deutschland zu einem Platzierungspreis von 6,20 Euro zum Erwerb angeboten werden.

Der Emissionserlös soll die Eigenkapitalbasis des Konzerns stärken und das weitere Wachstum des Konzerns finanzieren.

Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden und sind ab dem 1. Oktober 2009 dividendenberechtigt.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Klassik Radio AG Imhofstraße 12 D-86159 Augsburg Telefon: +49 (0)821 5070-0 FAX: +49 (0)821 5070-505 Email: ir@klassikradioag.de WWW: http://www.klassikradioag.de Branche: Radio ISIN: DE0007857476, DE000A0MF3C4 Indizes: CDAX Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, München, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Klassik Radio AG
Andreas Braun, Kfm. Leiter
Tel. +49 (0) 821 50 700
ir@klassikradioag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0023