Markus Engelberger lief für das SOS-Kinderdorf Wien den Anker-Halbmarathon 2010

Ein beherzter Spendenlauf mit persönlichem Rekord!

Wien (OTS) - Mit einer tollen, persönlichen Bestzeit von 01:38:31h lief Markus Engelberger, ein engagierter 25-jähriger Sozialpädagoge von SOS-Kinderdorf Wien, beim dritten Anker-Halbmarathon 2010 ins Ziel! Ankerbrot verdoppelt die von ihm erlaufene Spendensumme von Eurouro 299,-! Die Gesamtspendensumme von Eurouro 598,- kommt dem SOS-Kinderdorf Wien zugute, "um den Kindern meiner Einrichtung in Wien ein wenig Freude und Abwechslung im Alltag der Wohngemeinschaft zu bieten", lautet die Botschaft von Markus Engelberger.

Kurz zur Erinnerung - nochmals die Entstehungsgeschichte des Herzenslaufs.

Markus Engelberger, 25-jähriger Sozialpädagoge, arbeitet im SOS-Kinderdorf. Er läuft den Anker-Halbmarathon für den guten Zweck, um den Kindern seiner Einrichtung in Wien ein wenig Freude und Abwechslung im Alltag der Wohngemeinschaft zu bieten. Engelberger möchte damit Ausflüge und Sozialprojekte zu Gunsten seiner Schützlinge finanzieren. Für jede gelaufene Minute spendet er Euro 1 und bittet um Mithilfe.

Ankerbrot honoriert den Mut und die Tatkraft des jungen Mannes, für die gute Sache einzutreten, und unterstützt - als langjähriger Partner des SOS-Kinderdorfs - diesen "Herzenslauf" des motivierten Mannes und verdoppelt die Gesamtspendensumme.

Unternehmensprofil Ankerbrot AG

Ankerbrot steht für Frische, Qualität und Backtradition seit nahezu 120 Jahren. Mit rund 1.700 Mitarbeitern ist die Ankerbrot AG der größte Bäckereifilialist Österreichs. Neben den rund 170 Bäckereifilialen, bieten auch fast alle Einzelhandelshandelsketten frische Anker-Qualitätsprodukte an. Weitere Informationen:
www.ankerbrot.at

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Freitag
Ankerbrot AG, PR-Verantwortliche
Tel.: 01/ 60123-223
freitag@ankerbrot.at
www.ankerbrot.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ANK0001