Steindl: Lehnen Stil der VP und der Grünen ab

SP steht für Zusammenarbeit mit allen demokratischen Parteien

St. Pölten (OTS) - "Wir lehnen den Stil der ÖVP und der Grünen, den diese jetzt nach den Gemeinderatswahlen praktizieren, ab - sie betreiben eine Politik der verbrannten Erde", so der Landesgeschäftsführer der SPÖ NÖ, Günter Steindl zu den Aussagen von Grün-Sekretär Huber: "Die SPÖ steht für die Zusammenarbeit mit allen demokratischen Parteien, die konstruktiv für die Menschen in Niederösterreich und in den Gemeinden arbeiten."

Beispiele für die Zusammenarbeit gebe es viele, so Steindl: "So sind Arbeitsübereinkommen der SPÖ mit Bürgerlisten (zB in Hirschbach), der ÖVP (zB in Heidenreichstein), der FPÖ (zB in St. Andrä-Wördern) und den Grünen (zB in Ober-Grafendorf) von den jeweiligen Ortsparteien geschlossen worden!"

Diesen Willen zur Zusammenarbeit unterstelle Steindl auch den Grünen:
"Denn wie sonst wäre ein Arbeitsübereinkommen wie in Neunkirchen möglich - hier wurden der VP-Bürgermeister und der grüne Vizebürgermeister mit Stimmen der FPÖ gewählt!"

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Mag. Gabriele Strahberger
Medienservice
Tel.: 02742/2255/121
gabriele.strahberger@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001