Großes Frühlingsfest im Lainzer Tiergarten am 25. April

Mit Wahlkarte auch Teilnahme an der Bundespräsidentenwahl vor Ort möglich

Wien (OTS) - Am Sonntag, 25. April gibt es im Lainzer Tiergarten
ein großes Frühlingsfest für die ganze Familie. Ein abwechslungsreiches Bühnen- und Kinderprogramm bietet von 10 bis 18 Uhr interessante Informationen rund um den Biosphärenpark Wienerwald und jede Menge Unterhaltung.

"Der Lainzer Tiergarten ist eine wunderbare Grünoase in unserer Stadt. Viele seltene Tiere und Pflanzen finden hier einen wertvollen Lebensraum vor. Das Jahr 2010 ist das internationale Jahr der Artenvielfalt. Als Umweltstadträtin bin ich stolz darauf, dass Wien, dank vorausschauender Programme der Stadt, zu einem echten "Hot-Spot" der Artenvielfalt geworden ist", freut sich Stadträtin Ulli Sima auf viele BesucherInnen. Im Vorjahr besuchten über 6.000 Menschen das Frühlingsfest im Naturschutzgebiet im Westen Wiens.

Mit Wahlkarte direkt beim Fest an der Bundespräsidentenwahl teilnehmen

Wer das Frühlingsfest im Lainzer Tiergarten besucht, kann direkt vor Ort an der Wahl zum österreichischen Bundespräsidenten teilnehmen. Allerdings wird dazu eine Wahlkarte benötigt. BesucherInnen haben von 10 bis 16 Uhr im Besucherzentrum der MA 49 beim Lainzer Tor die Möglichkeit ihre ausgefüllte Briefwahlkarte abzugeben.

Regionale Spezialitäten zum Genießen

Die Genusszeile auf dem Festgelände lädt zum Verkosten regionaler Spezialitäten ein. Neben Bio-Produkten aus dem Biosphärenpark Wienerwald, können Wild- und Fischspezialitäten und Wein vom stadteigenem Weingut Wien Cobenzl verkostet werden.

Kinderprogramm mit Bauerngolf, Rätselralley und Bastelwerkstatt

Den ganzen Tag über gibt es verschiedene Attraktionen für Kinder. Das Angebot reicht vom Bauerngolf über die Rätselrallye bis zur Holzsägestation, bei der die kleinen Gäste ihr Talent beim Hantieren mit der Säge beweisen können. In der Bastelwerkstatt werden passend zur aktuellen Haselmaus-Ausstellung im Besucherzentrum Haselmausohren und Papierhaselmäuse zum Bemalen und Anstecken gebastelt. Beim Rudi Rüssel - Holzwildschweinrennen können die schnellsten der kleinen BesucherInnen einen Preis gewinnen.

Forstarbeitershow, Habichtskauztaufe, Musik- und Tanzvorführungen

Gleich zu Beginn des Festes zeigen die Forstarbeiter der Stadt Wien in einer Show, welche "Kunststücke" mit Motor-, Zugsäge und Axt möglich sind. Um 13 Uhr beginnt der offizielle Festakt mit Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Heinrich Gerstbach. Im Anschluss wird bei der Bühne der Maibaum aufgestellt. Musikalisch begleitet werden die Forstarbeiter dabei von den Jagdhornbläsern "Unsere Wälder". Die Volkstanzgruppe "DrahdiWadln" aus Nasswald zeigt einen so genannten "Bandltanz um den Maibaum". Bei der Habichtskauztaufe um etwa 14 Uhr können BesucherInnen Taufpate eines kleinen Habichtskauzes werden. Bis 13 Uhr können die BesucherInnen dazu einen Namensvorschlag beim Infostand "Habichtskauz Wiederansiedelung" abgeben und mit etwas Glück Taufpate werden und auch gleich einen Preis dafür erhalten. Mit Tänzen der Volkstanzgruppe "DrahdiWadln", begleitet von der Musikgruppe "D'Unterdörfler" mit Volksmusik aus Österreich und den Nachbarländern geht das Programm am Nachmittag weiter. Um 15 Uhr sorgen Jagdhornbläsergruppen aus Wien, der Steiermark und dem Burgenland für gute Stimmung im Lainzer Tiergarten.

o Frühlingsfest im Lainzer Tiergarten
beim Lainzer Tor
So, 25. April 2010, 10.00 bis 18.00 Uhr

o Lainzer Tor, 1130 Wien, Hermesstraße
Anreise: 60 B bis Station Lainzer Tor

Die Autobuslinie 60 B verkehrt an diesem Tag in dichteren Intervallen.

Ein Bild zur Presseinformation finden Sie hier:
http://www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/2010/531g.jpg

Bild: Magistratsabteilung 49/Lammerhuber - Presseabdruck honorarfrei

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Johannes Angerer
Mediensprecher
Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima
Tel.: +43 1 4000 81359
Mobil: +43 676 8118 81 359
E-Mail: johannes.angerer@wien.gv.at
www.natuerlich.wien.at

DI Christina STOCKINGER
MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Public Relations
A-1082 Wien, Volksgartenstraße 3
Tel.: (+43-1) 4000 49031
christina.stockinger@wien.gv.at
www.wald.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014