Die "Safebike" dreht 2010 wieder ihre Runden

Anmeldungsstart für Motorrad-Verkehrssicherheitstrainings der Stadt Wien ab sofort

Wien (OTS) - Rund 700 Motorradfahrerinnen und -fahrer nahmen 2009
an der beliebten und kostenlosen Verkehrssicherheitsaktion der Stadt Wien für einspurige Kfz - der "Safebike" - teil. Auch in diesem Jahr werden die Kurse wieder im Trainingszentrum Pachfurth mit der Unterstützung von Verkehrsstadtrat Rudi Schicker durchgeführt: "Die perfekte Beherrschung der eigenen Maschine ist für Biker eine wesentliche Voraussetzung, um nicht nur zügig, sondern vor allem sicher unterwegs zu sein. Immerhin beginnt ihre Knautschzone dort, wo das Material der Motorradbekleidung endet. Durch unser Angebot, die eigene Fahrtechnik gratis und praxisbezogen verbessern zu können, leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Verbesserung der Verkehrssicherheit für Motorradlenkerinnen und -lenker."

Der Startup-Termin für die diesjährige "Safebike" ist der 1. Mai 2010. Ein Anschlusstermin am 2. Mai 2010 steht ebenfalls für Fahrtechnikübungen mit gruppendynamischen Trainingseinheiten zur Verfügung.

Bremsübungen, Kurventraining und vieles mehr

Bei den "Safebike"-Kursen geben kompetente Instruktorinnen und Instruktoren individuelle Tipps und unterstützen das Teilnehmerfeld mit ihrem fachlichen Know-how. Zum Kursinhalt zählen beispielsweise das richtige Kurvenfahren, Notbremsungen und die Vermeidung von Unfallsituationen.

Österreichweit einzigartig ist die, in einem Rundkurs integrierte, 400 Meter-Gerade. Auf dieser können, mit verschiedenen langgezogenen Kurvenradien, Bremsübungen und Autobahnkurventrainings durchgeführt werden. Weiters gibt es eine Bergstrecke mit engen Serpentinen, um das Handling des Motorrades zu perfektionieren.

Der Trainingsparcours bietet den Motorradlenkerinnen und -lenker somit ausreichend viel Platz, um ihre Fahrzeuge gefahrlos auf hohe Geschwindigkeit mit Vmaxlimit-Vorgabe zu beschleunigen, um dann wieder zielgenau und kontrolliert abzubremsen. Durch diese praxisgerechten Fahrübungen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter der Anleitung von Profis, ihre Fahrtechnik und Sicherheit entscheidend und vor allem nachhaltig verbessern.

Anmeldungen ab sofort unter: www.safebike.wien.at

(Schluss) shm

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Schipany
Mediensprecher StR. DI Rudolf Schicker
Telefon: 01 4000-81416
E-Mail: martin.schipany.ms1@wien.gv.at

Karl Katoch
Öffentlichkeitsarbeit
Magistratsabteilung 46
Telefon: 01 81114 92763
Handy: 0676 8118 92763
E-Mail: karl.katoch@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009