PK MORGEN 10.00 Uhr: Volksanwaltschaft präsentiert Jahresbericht 2009

Wien (OTS) - Von fehlenden Rehabilitationseinrichtungen für Kinder über Probleme bei Fremdenrechtsangelegenheiten oder Sachwalterschaften: Die Menschen haben das Recht auf eine transparente und faire Verwaltung in Österreich. Die unabhängige Volksanwaltschaft kontrolliert die öffentliche Verwaltung, geht kostenlos und unbürokratisch allen Beschwerden nach und überprüft, ob behördliche Entscheidungen den Gesetzen entsprechen.

Am 21. April ziehen die Vorsitzende der Volksanwaltschaft Mag. Terezija Stoisits sowie Volksanwalt Dr. Peter Kostelka und Volksanwältin Dr. Gertrude Brinek Bilanz über das Berichtsjahr 2009. Schwerpunkte sind besonders eklatante Einzelfälle, strukturelle Schwachstellen in der Verwaltung und dringende legislative Anregungen.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin sehr herzlich eingeladen!

Zeit: Mittwoch, 21. April 2010, 10 Uhr
Ort: Volksanwaltschaft, 1010 Wien, Singerstr 17, 1. Stock

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christine Stockhammer
Leiterin Stabsstelle Internationales und Kommunikation
Volksanwaltschaft, Singerstr. 17, A-1015 Wien
Tel.: 01 51 505 142
christine.stockhammer@volksanw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0001