Bundespräsidentschaftswahl 2010 - Pressezentrum in der Hofburg

Akkreditierungen für Wahlberichterstattung in der Hofburg

Wien (OTS) - Innenministerium und Bundeskanzleramt bieten anlässlich der Bundespräsidentschaftswahl am 25. April 2010 in der Hofburg, Großer und Kleiner Redoutensaal, ein Pressecenter an. Im Großen Redoutensaal wird das Ergebnis von Innenministerin Dr. Maria Fekter bekannt gegeben werden. Journalisteneinlass ist ab 15.00 Uhr.

Vertreter der Medien, die am 25. April 2010 aus der Hofburg berichten wollen, sind eingeladen ab sofort ein E-Mail an die Pressestelle des Bundesministeriums für Inneres, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Herrengasse 7, 1010 Wien zu richten.

BM.I/Pressestelle-Infopoint
Telefon +43-1-531 26 - 2488
Telefax: +43-1-531 26 - 2573
infopoint@bmi.gv.at

Es wird ersucht, den Namen und Vornamen, die Bezeichnung des Mediums und die Art der journalistischen Tätigkeit bekannt zu geben, sodass die Akkreditierung vorbereitet werden kann.

Die Akkreditierungsausweise, die den Zutritt zum Pressecenter ermöglichen, werden in der Kalenderwoche 16 im Bundesministerium für Inneres ausgegeben. Bitte beachten Sie, dass bei der Abholung des Ausweises ein gültiger Presseausweis oder das Original des Akkreditivs des beauftragenden Medienunternehmens und ein amtliches Lichtbilddokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) vorzuweisen sind.

Ausgabezeiten Akkreditierungsausweise im Innenministerium:
Montag, 19 April 2010 bis Freitag 23. April 2010 von 10:00 bis 15:00 Uhr in der Sala Terrena im Erdgeschoß (Eingang Herrengasse).

Es wird ersucht, die Akkreditierung vor dem Wahltag vorzunehmen, da eine Akkreditierung vor Ort am Wahltag nur mit einer E-Mail-Anmeldung im Vorhinein möglich ist. Sollte eine Abholung dieser vorab nicht möglich sein, werden die bereits bis dato eingelangten Akkreditierungen am Wahltag in der Hofburg (Eingang Redoutensäle am Josefsplatz) ab 15:00 Uhr nochmals zur Verfügung gestellt.

Den Medienvertretern stehen im kleinen Redoutensaal Arbeitsterminals mit Internetverbindung zur Verfügung.

Die Medienvertreter werden ersucht, die organisatorischen Vorkehrungen in der Hofburg zu beachten, um einen reibungslosen Ablauf der Übertragungen zu gewährleisten.

Für weitere Auskünfte stehen am Wahltag die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesministeriums für Inneres im Pressecenter zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

für Akkreditierungen:

Bundesministerium für Inneres, Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit - Infopoint
Tel.: +43-(0)1-53 126-2488
infopoint@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

Für Wahlangelegenheiten, Rechtsfragen etc.:

Mag. Robert Stein, BMI Abt. IV/6
Telefon (01) 531 26-2051
robert.stein@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001