OÖ. Delegation sitzt in Brasilien fest

Linz (OTS) - Wie die Bezirksrundschau online auf ihrer Homepage www.meinbezirk.at berichtet, wird eine oberösterreichische Delegation bis voraussichtlich Mittwoch in Rio de Janeiro
ausharren müssen. Wegen der Aschenwolke über dem
europäischen Luftraum kann die Gruppe nicht zurückfliegen.
Der Delegation gehören hochrangige Vertreter aus
Wirtschaft und Politik an, wie Wirtschaftslandesrat Viktor
Sigl, Bildungslandesrätin Doris Hummer, der oö. Wirtschaftskammerpräsident Rudolf Trauner sowie Vertreter
aller in Oberösterreich tätigen Banken.

Die 35-köpfige Wirtschaftsdelegation unter der Leitung der
TMG (Technologie und Marketing-Gesellschaft) war in
Brasilien unterwegs, um Kontakte für Wirtschaft und
Forschung zu knüpfen. Unterzeichnet wurden unter anderem
Abkommen mit Universitäten und Forschungseinrichtungen.
Außerdem besuchte die Gruppe die brasilianische
VW-Niederlassung und Embraer, den drittgrößten
Flugzeugbauer der Welt.

Rückfragen & Kontakt:

Rita Feigerl
Bezirksrundschau OÖ
Hafenstraße 1-3, 4020 Linz

Tel.: 0699/1399 0657
rfeigerl@bezirksrundschau.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001