Bildungs- und Netzwerkoffensive 2010

Graz (OTS) - Am Freitag, dem 23. April 2010, präsentiert sich der Campus Leitbetriebe Austria im Rahmen einer ganztägigen Veranstaltung im Interspot Film-Studio (1230 Wien, Walter-Jurmann-Gasse 4). Als neues Kompetenzzentrum für Aus- und Weiterbildung lädt er Repräsentanten von Leitbetrieben und andere Interessenten zur "Bildungs- und Netzwerkoffensive 2010" ein. Heinz Hoffer, Bundesgeschäftsführer der Leitbetriebe Austria, und die beiden Geschäftsführer des Campus, Dr. Alfred Hödl und Franz Wulz, werden zunächst einen Überblick über Grundprinzipien, Ziele und Leistungen der neuen Institution geben (Get together ab 08.30 Uhr). Weitere Programmpunkte sind spannende Interviews, etwa mit dem erfolgreichen Wiener Marmeladenproduzenten Hans Staud sowie dem Ex-Profisportler und Unternehmer Alexander Antonitsch (Thema: Stress- und Leistungsmanagement). Als Höhepunkt ist ein Wirtschaftstalk mit prominenten Diskutanten zum Thema "Wirtschaftliche Beständigkeit vs. Flexibilität - welche Werte sind gefragt?" geplant.

Die Veranstaltung wird eine optimale Gelegenheit zum Networken bieten. In gemütlicher, loungeartiger Atmosphäre steht nicht nur das Leitbetriebe Austria-Team ganztags zur Verfügung, beispielsweise mit Informationen über die Lehrveranstaltungen des Campus im Sommersemester 2010. Ein lockerer Gedankenaustausch in den Pausen und am Nachmittag ist auch mit den Kongresspartnern, Ausstellern, Vortragenden und Teilnehmern angesagt. Für kulinarische Köstlichkeiten sorgen Bar&More-Geschäftsführer Harald Kimmel und sein Team. Das Cateringprogramm wird vom Vier-Hauben-Kochen Christian Petz mit einer Schokoladenverkostung aus seinem Hause abgerundet. Die Veranstaltung endet um 17.00 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Leitbetriebe Austria, Franz Wulz
www.leitbetriebe.at, Tel.: 0699-18-840-800, wulz@leitbetriebe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013