Margulies/Grüne Wien: Rechnungsbericht bestätigt Grüne Kritik an mangelhafter Budgettransparenz

Wien (OTS) - Für den Budgetsprecher der Grünen Wien, Martin Margulies, bestätigt der jüngste Rechnungshofbericht die seit langem geäußerte Kritik der Grünen am Wiener Stadtbudget. "Das Wiener Budget ist beispielhaft für seine Intrasparenz. Bislang bedarf es akribischer Detektiv-Arbeit, um aus dem vorgelegten Rechenwerk die richtigen Schlüsse zu ziehen. Mehr Transparenz sowie eine vereinfachte Darstellung sind eine Voraussetzung dafür, dass die Stadtfinanzen auch für nicht mit der Materie befassten Menschen leichter nachvollziehbar wären. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Demokratie und Mitsprache", so Margulies. "Die Forderung nach mehr Transparenz betrifft selbstverständlich auch ausgegliederte Unternehmungen, Fonds und Beteiligungen", so Margulies.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003