ARBÖ-Teams beim Marathon mit Reifen und Schuhen unterwegs

ARBÖ erstmals auch mit Staffel beim Vienna City Marathon

Wien (OTS) - ARBÖ-Teams sind heuer beim Vienna City Marathon
gleich doppelt unterwegs, auf Reifen und Schuhen. ARBÖ-Fahrer begleiten - wie bisher - die Läufer in offiziellen Fahrzeugen. Und eine ARBÖ-Staffel macht sich erstmals auf eigenen Beinen auf die Marathonstrecke. In vollem Einsatz ist am Marathon-Sonntag auch der ARBÖ-Informationsdienst, der über aktuelle Verkehrsinfos rund um das Laufevent berichtet.

Bereift unterwegs sind Ing. Josef Sabor, als legendärer Schlusswagenfahrer und Ing. Reinhard Zimmermann, im Junior-Marathon-Vorausauto bzw. Halbmarathonwagen. Besohlt stürzen sich aus der Finanz- und Controlling-Abteilung. Mag. (FH) Gottfried Schiener (über 16,1 km), Herbert Kvasnicka (über 5,7 km), sein Sohn Ing. Christian Kvasnicka (über 9,1 km) und Dkfm. (FH) Torben Mandl (über 11,295 km) in den Kampf und nehmen gemeinsam den Vienna City Marathon in Angriff. "Wir wollen beweisen, dass wir nicht nur gut rechnen, sondern auch schnell laufen können. Unter vier Stunden könnten wir es schaffen", lacht Torben Mandl, Leiter des ARBÖ-Controlling optimistisch. Die Vorbereitung startete bereits vor Monaten. "Jeder musste auf ein Zeit-Ziel hinarbeiten. - Das war nicht so leicht, da jeder unterschiedliche Veranlagungen hat", so Herbert Kvasnicka vom ARBÖ-Finanz- und Rechnungswesen. "Wenn man bedenkt, dass unser Altersschnitt genau 36 Jahre beträgt haben wir uns einiges vorgenommen", ist Gottfried Schiener, der Jüngste im Bunde, mit lachendem Gesicht überzeugt.

Passionierte Marathonläufer, die die Strecke von 42,195 Kilometer im Alleingang bewältigten und dabei auch an ihrer Arbeitsstätte, dem ARBÖ-Generalsekretariat, Mariahilfer Straße 180, vorbeigelaufen sind, haben im ARBÖ Tradition, darunter auch ARBÖ-Geschäftsführer Leo Musil.

Der ARBÖ hat eine eigene Marathon-Hotline eingerichtet. Unter der kostenpflichtigen Telefonnummer 0900/123456 (39 Cent pro Min.) geben die Verkehrsexperten des ARBÖ-Informationsdienstes rund um die Uhr Auskunft über die Straßensperren am Marathon-Tag, sowie über Staus auf den Ausweichrouten.

Pressefoto: "Acht stramme "Wadeln" für den ARBÖ"
Fotocredit: ARBÖ/Schmalzl
Bildtext: ARBÖ-Staffel beim Aufwärmen für den Vienna City Marathon Download unter: www.arboe.at/pressenews.html

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessensvertretung & Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 891 21-205
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002