Einladung: Volkshilfe-Benefizabend mit Margit Fischer

"armut tut weh": Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Einsatz gegen Armut

Wien (OTS) - Der jährliche Volkshilfe - Benefizabend im Wiener Rathaus ist auch 2010 ein Fixpunkt im Eventkalender, die Spenden von Unternehmen und Institutionen ermöglichen die Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen. Seit Beginn der Aktion "armut tut weh" mit Margit Fischer konnten dafür mehr als Euro 700.000,-- aufgebracht werden. Das bedeutet akute Hilfe für Menschen, die verzweifeln, weil sie etwa ihre Miete nicht bezahlen können und die Delogierung droht.

Programm-Highlights:

  • Rainhard Fendrich ist der musikalische Stargast des Abends.
  • Edelkabarettist Werner Schneyder bringt Teile aus seinem neuen Programm auf die Bühne.
  • maschek., die Meister der Live-Synchronisation, liefern wie gewöhnlich einen ungewöhnlichen Auftritt.
  • Das Frauen-Saxofonquartett Airplay wird für scharfen Sound sorgen.
  • Als Special können die Gäste diesmal in der Casino Lounge & Bar ihren Spieltrieb für den guten Zweck einsetzen.
  • Publikumsliebling und Multitalent Mirjam Weichselbraun wird den Abend als Moderatorin begleiten.

Die Gastgeber, Volkshilfe Präsident Josef Weidenholzer und Geschäftsführer Erich Fenninger, freuen sich auf die zahlreichen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Über 50 Unternehmen und Institutionen unterstützen den Abend, darunter: Casinos Austria; Ströck; REWE; Lansky, Ganzger & Partner; PartyLite uvm.

Hauptsponsoren der Kampagne "armut tut weh.": ORF, Bank Austria UniCredit, ÖBB, Madonna, gewista und Wiener Städtische.

Wir laden alle MedienvertreterInnen sehr herzlich ein und bitten um Ihre Anmeldung: daniel.auer@volkshilfe.at
Spendenkonto: 90.175.000, BLZ 60000
www.volkshilfe.at

armut tut weh. Benefizabend mit Margit Fischer

Datum: 4.5.2010, um 18:45 Uhr

Ort:
Rathaus Wien Festsaal
1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Daniel Auer
Öffentlichkeitsarbeit Volkshilfe Österreich
Tel.: 0676 83 402 225
E-mail: daniel.auer@volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001