Feuerwehr: Drei Verletzte bei Wohnungsbrand im 2. Bezirk

Wien (OTS) - In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen
Mitternacht war im Wohnzimmerbereich eines eingeschossigen Einfamilienhauses in der Leopoldstadt (Wehlistraße) ein Brand ausgebrochen. Als Ursache wird ein Kabelbrand angenommen. Drei Personen konnten das Haus vor Ankunft der Feuerwehr verlassen und wurden mittels Sauerstoff und durch Kühlen der Verbrennungen erstversorgt und anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Das im Vollbrand stehende Haus wurde unter Atemschutz mit drei Rohren gelöscht. Ein Brandübergriff auf die Nachbarobjekte der Kleingartensiedlung konnte verhindert werden. Der Einsatz der Wiener Berufsfeuerwehr endete um 04.30 Uhr. (Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Telefon: 01 531 99 51 67
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Diensthabender Redakteur
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008