Lesungen für unterwegs: Neues Online-Angebot der Büchereien Wien

Podcast und RSS auf buechereien.wien.at

Wien (OTS) - In den Büchereien Wien finden rund 20 Veranstaltungen pro Monat statt - das Spektrum reicht von Lesungen aus literarischen Neuerscheinungen über Podiumsdiskussionen und Lesezirkel bis hin zu musikalischen und kabarettistischen Darbietungen. "Ausgewählte Veranstaltungen werden ab sofort als Podcast angeboten. Sie sind mobil und flexibel. Wer nicht zur Veranstaltung vor Ort kommt, kann sie dennoch hören - egal wann, egal wo," betont Stadtrat Christian Oxonitsch. Diese Podcasts, Veranstaltungen und Ausstellungen können kostenlos über einen RSS-Feed abonniert werden.

"Romanzo Criminale" als Podcast

Podcasts sind im Internet zur Verfügung gestellte Audiodateien -eine Art Radiosendung, die unabhängig von der Sendezeit konsumiert werden kann. Die Podcasts der Büchereien Wien können entweder direkt auf der Seite http://www.buechereien.wien.at/de/programm/podcasts angehört oder über einen Podcatcher (z.B. iTunes) auf mobile Player übertragen werden.
Zur Zeit stehen zum Beispiel die Lesungen aus "Romanzo Criminale", dem Bestseller von Giancarlo De Cataldo und "In China", dem neuen Titel der ORF-Auslandskorrespondentin Cornelia Vospernik zur Verfügung.

Infos über Veranstaltungen und Podcasts via RSS

RSS ändert die Richtung der Nachrichtenübermittlung. Der Nutzer muss nicht die Webseite der Büchereien aufrufen - sie meldet sich bei ihm, sobald Aktualisierungen vorliegen. Ein RSS-Feed ähnelt in seiner Funktion zwar einem Newsletter, hat demgegenüber aber etliche Vorteile: RSS-Feeds belasten nicht die Mailbox, da sie über den Webbrowser abgerufen werden. Der Nutzer bestimmt die Zeitabstände, in denen er nach Neuigkeiten sucht und es muss keine E-Mail-Adresse preigegeben werden. Wer sich über die aktuellen Podcasts, Veranstaltungen und Ausstellungen der Büchereien Wien informieren will, kann diese über einen Klick auf das RSS-Symbol abonnieren:
http://www.buechereien.wien.at/de/programm/podcasts
http://www.buechereien.wien.at/de/programm/veranstaltungskalender
http://www.buechereien.wien.at/de/programm/ausstellungen

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Markus Feigl
Büchereien Wien
Telefon: 01 4000-84501
Mobil: 0676 8118 84501
E-Mail: markus.feigl@wien.gv.at
www.buechereien.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009