Oxonitsch an Marek: "Focus liegt auf Sprachenlernen!"

Wien (OTS) - "In dieser Diskussion zeigt sich wieder einmal der mangelnde Einblick der Wiener ÖVP-Chefin", reagierte heute der Wiener Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch auf Aussgen von VP-Marek. "Denn offenbar ist auch beim Thema Sprachenlernen keine seriöse Debatte mit der ÖVP möglich."

"Unser Focus in Wien war immer auf die Sprachkompetenz von SchülerInnen gerichtet - und in diesem Zusammenhang ist unbestritten, dass beim Erlernen von Sprachen die eigene Muttersprache eine wichtige Rolle spielt! Wer seine Muttersprache gut beherrscht, eignet sich viel leichter jede weitere Sprache an."

Deshalb gebe es in Wiener Schulen seit langem auch muttersprachlichen Unterricht - "das Ziel all unser Bemühungen war auch immer klar: Für eine positive Bildungslaufbahn und auch den Berufseinstieg ist das Beherrschen der deutschen Sprache unentbehrlich!" betonte Oxonitsch. "Schade, dass die ÖVP dieses Thema ausschließlich polemisch aufgreift!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 676 8118-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005