BZÖ-Scheibner zu Spindelegger: Euro-Kriterien gehören strengstens überprüft und kontrolliert

BZÖ gegen schärfere Iran-Sanktionen

Wien (OTS) - Der außenpolitische Sprecher des BZÖ Herbert Scheibner forderte heute Außenminister Spindelegger auf, sich auf EU-Ebene dafür einzusetzen, dass endlich die Lehren aus der Finanzkrise gezogen werden. "Die Euro-Kriterien gehören strengstens überprüft und kontrolliert. Die EU muss endlich Maßnahmen gegen die Spekulanten auf den Finanzmärkten ergreifen und einheitliche strenge Kriterien für diese Finanzmärkte einsetzen", so Scheibner.

"Das BZÖ spricht sich gegen schärfere Iran-Sanktionen aus. Das wäre der falsche Weg, denn Sanktionen treffen nur die Bevölkerung und stärken die Radikalen. Wichtiger wäre es, dass Österreich seine Rolle als unabhängiger Vermittler und Brücke zwischen dem Iran - aber auch bei anderen Staaten des Nahen Ostens - und der Europäischen Union nützt", schloss Scheibner.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0003