FPÖ-Landesparteitag (6): Drei Stellvertreter von den Delegierten gewählt

Weitere Mitglieder: NAbg. Alois Gradauer, MEP Mag. Franz Obermayr, Vzbgm. Dr. Walter Ratt

Wien (OTS) - Im Anschluss an die Wahl des Landesparteiobmannes wurden von den Delegierten drei Stellvertreter gewählt. Vor dem Wahlgang stimmten die Delegierten am Landesparteitag dem Vorschlag des Landesparteivorstandes, gemäß der gültigen Satzungen der FPÖ Oberösterreich die Anzahl der Landesparteiobmann-Stellvertreter mit 3 festzusetzen, zu.

Die Wahl der Landesobmann-Stellvertreter wurde offen und en bloc durchgeführt, die Stellvertreter wurden mit 17 Gegenstimmen gewählt.

NAbg. DI Gerhard DEIMEK (1963) Pfarrkirchen b. Bad Hall NAbg. Anneliese KITZMÜLLER (1959) Kirchschlag b. Linz BR Elmar PODGORSCHEK (1958) Ried i. I.

Als weitere Mitglieder des Landesparteivorstandes wurden NAbg. KommRat Alois Gradauer aus Kirchberg-Thening, MEP Mag. Franz Obermayr aus Linz sowie der Landesobmann des oberösterreichischen Seniorenringes, Vzbgm. Dr. Walter Ratt aus Mauerkirchen in offener Wahl en bloc mit 4 Gegenstimmen in den Landesvorstand gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0008