Bundespräsident Fischer erschüttert über Ableben Kaczynskis

Wien (OTS) - Bundespräsident Heinz Fischer zeigte sich zutiefst erschüttert und betroffen von der Nachricht, dass der polnische Staatspräsident Lech Kaczynski sowie seine Gattin und eine große Anzahl weiterer Personen bei einem Flugzeugabsturz heute morgen ums Leben gekommen ist. Der österreichische Bundespräsident drückte seiner Familie, den Angehörigen der Opfer und dem gesamten polnischen Volk seine Anteilnahme zum Ableben des polnischen Staatspräsidenten aus. Bundespräsident Heinz Fischer hatte viele Begegnungen mit dem polnischen Staatspräsidenten und die nächste Zusammenkunft war für Mitte Mai bei dem Zentraleuropäischen Präsidententreffen in Warschau vereinbart worden.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und
Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.hofburg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001