Wirecard gewinnt redcoon als Kunden / Online-Fach-Discounter für Elektro- und Elektronik-Artikel setzt auf Zahlungslösungen aus einer Hand

München/Grasbrunn (ots) -

Die redcoon GmbH mit Hauptsitz in Aschaffenburg setzt auf die Zahlungsdienstleistungen der Wirecard AG. redcoon ist mittlerweile einer der führenden europäischen Fach-Discounter für Unterhaltungselektronik, Weißware, Computer, Foto-Artikel und Sportgeräte. Der mit der niederländischen Tochter redcoon B.V. geschlossene Vertrag umfasst die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen mit einem zusätzlichen Risikomanagementpaket sowie der Kreditkartenakzeptanz (Acquiring) über die Wirecard Bank AG. Die redcoon-Online-Shops in derzeit neun europäischen Ländern werden nach und nach eingebunden: Deutschland wurde bereits integriert, demnächst folgt Dänemark und dann schrittweise Belgien, Italien, Spanien, Polen, Portugal, Österreich und die Niederlande. In seinen Online-Shops bietet redcoon Unterhaltungselektronik, Weißware, Foto- und Computerprodukte sowie Sportgeräte. redcoon setzt dabei nicht nur auf eine große Auswahl zu günstigen Preisen, sondern auch auf exzellenten Service und eine schnelle Lieferung. "Um unser günstiges Preisniveau zu halten, sind kurze und effiziente Prozesse eine wichtige Voraussetzung. Mit der Wirecard AG haben wir einen Partner gefunden, der sämtliche Lösungen rund um die Zahlungsabwicklung aus einer Hand anbietet. Eine hohe Servicequalität, Flexibilität und vor allem Verfügbarkeit stehen für uns dabei im Vordergrund", beschreibt Michaela Langpap, Prokuristin der redcoon GmbH die Vorteile der Zusammenarbeit. "Im grenzüberschreitenden Handel ist nicht nur der reibungslose Ablauf von Zahlungsvorgängen enorm wichtig. International tätige Händler wie redcoon legen zunehmend Wert auf professionelles Risikomanagement. Hier zählt unsere Kompetenz und Erfahrung", so Christian Reindl, Vice President E-Commerce & Consumer Goods bei der Wirecard AG. Um Zahlungen mittels Kreditkarte im internationalen Kontext noch besser gegen betrügerischen Kartenmissbrauch abzusichern, hat sich redcoon entschieden zusätzliche Risikomanagement-Verfahren zu nutzen. Der IP/BIN-Check ermittelt in Sekundenschnelle ein mögliches Betrugsrisiko in einer Kreditkartentransaktion. Anhand der IP-Adresse wird der Standort des PC ermittelt und mit den ersten sechs Zahlen der Kreditkartenummer verglichen (BIN). Die BIN lokalisiert das Land in dem die Kreditkarte ausgestellt ist. Handelt es sich bei diesem Abgleich um unterschiedliche Länder, wird die Transaktion nicht zugelassen. Mit Hilfe von sogenannten Velocity Checks können wiederkehrende Muster von Zahlungstransaktionen innerhalb eines definierten Zeitraums geprüft werden. Für Visa- und MasterCard-Nutzer stellt redcoon auch das 3-D-Secure-Verfahren zur Verfügung, welches Kartenzahlungen für Käufer und Verkäufer absichert. Über redcoon.de ( www.redcoon.de ): Elektronik günstig. redcoon.de zählt zu den größten Fach-Discountern für Unterhaltungselektronik, Weißware, Computer, Foto-Artikel und Sportgeräte im deutschsprachigen Internet. Mit eigenen Online-Shops in neun Ländern ist redcoon ( www.redcoon.com ) außerdem einer der größten europäischen Anbieter in diesem Segment. Das Unternehmen mit Sitz in Aschaffenburg wurde 2003 gegründet und genießt unter Verbrauchern einen hervorragenden Ruf als Online-Anbieter für Consumer Electronics. Basis dieses Erfolgs sind eine riesige Auswahl an aktuellen Produkten, exzellente Preise und ein Shop- und Logistik-Konzept, das kaum einen Kundenwunsch offen lässt. Rund zwei Millionen Internet-Nutzer besuchen Monat für Monat den deutschen redcoon Shop, europaweit zählt das Unternehmen monatlich weit über vier Millionen Internet-Besucher. Im Durchschnitt verschickt redcoon jeden Monat 180.000 Produkte und gewinnt täglich rund 2.000 Neukunden. Gründer und Geschäftsführer von redcoon.de ist Reiner Heckel. Über Wirecard: Die Wirecard AG zählt zu den führenden internationalen Anbietern elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt die Wirecard-Gruppe über 10.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG ist Principal Member von VISA, MasterCard sowie JCB und als Kreditkarten-Acquirer in mehr als 69 Ländern weltweit aktiv; mit mehr als 100 Transaktions- und 15 Auszahlungswährungen. Innerhalb der Wirecard-Gruppe bietet die Wirecard Bank innovative Lösungen in den Bereichen Corporate Banking, Prepaid- bzw. Co-branded-Karten- sowie Konten-Produkte; sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). www.wirecard.de | www.wirecardbank.de | www.mywirecard.com

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Wirecard AG
Iris Stöckl
Tel.: +49 (0) 89 4424 0424
E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
Internet: www.wirecard.deredcoon GmbH
Andrea Civan / Leitung Marketing
Tel.: +49 (0) 6021 / 44 78-201
E-Mail: andrea.civan@redcoon.de
Internet: www.redcoon.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001