Vietnamesische Parlamentarier besuchen das Hohe Haus Österreich und Vietnam wollen Zusammenarbeit ausbauen

Wien (PK) - Nationalratspräsidentin Barbara Prammer empfing heute Nachmittag eine Delegation des vietnamesischen Parlaments mit dem Vizepräsidenten der Nationalversammlung Nguyen Duc Kien an der Spitze zu einem Gespräch über die Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Staaten sowohl auf
parlamentarischer als auch auf wirtschaftliche Ebene.

Vizepräsident Nguyen Duc Kein berichtete von den Bemühungen
seines Landes, nach den großen Kriegen des letzten Jahrhunderts
den Wiederaufbau voranzutreiben, wobei Nguyen Duc Kien sich ausdrücklich für die Hilfe und Unterstützung von Seiten Österreichs bedankte. Der vietnamesische Vizeparlamentspräsident informierte seine Gastgeberin auch über die erfolgreiche
Umsetzung des Doi Moi-Reformprogramms sowie darüber, dass Vietnam 2009 trotz der globalen Wirtschaftskrise eine Wachstumsrate von
5,3 % erreichte und für heuer auf 6,5 % BIP-Zuwachs hoffe.
Vietnam setze auf gute Beziehungen mit allen Ländern der Welt. Im Verhältnis zu Österreich will Nguyen Duc Kien die Kontakte und
den Erfahrungsaustausch zwischen den Parlamenten vertiefen.

Präsidentin Prammer zeigte sich beeindruckt von der wirtschaftlichen Entwicklung Vietnams und insbesondere erfreut darüber, dass der Wirtschaftsaustausch mit Österreich während der globalen Krise nicht zurückgegangen und das Interesse österreichischer Firmen an Vietnam nach wie vor groß sei. Viel Potential für die künftige Zusammenarbeit ortete Prammer auf dem Gebiet des Tourismus, zumal Vietnam für die Österreicher ein
immer beliebteres Reiseziel werde und der Dialog über
touristische Fragen für das traditionelle Fremdenverkehrsland Österreich interessant sei. Für den Ausbau der interparlamentarischen Zusammenarbeit weltweit schlug die Präsidentin vor, nicht nur persönliche Kontakte weiter zu intensivieren, sondern auch die neuen Kommunikationstechnologien
zum Informationsaustausch zwischen den Parlamentariern
einzusetzen.

Weiters informierte Prammer ihren Gast über aktuelle Schwerpunkte der österreichischen Politik, insbesondere über die Bemühungen, die Wirtschaftskrise zu überwinden und Maßnahmen zur Reduzierung der Staatsverschuldung einzuleiten.

Im Anschluss an das Gespräch mit Nationalratspräsidentin Barbara Prammer trafen die Gäste aus Vietnam mit dem Obmann der Freundschaftsgruppe Österreich-Vietnam, Abgeordnetem Sigisbert Dolinschek, zu einem weiteren Gespräch zusammen. (Schluss)

HINWEIS: Fotos von diesem Besuch finden Sie - etwas zeitverzögert
- auf der Website des Parlaments im Fotoalbum:
www.parlament.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0004