Einladung zur Pressekonferenz Hilfswerk, Staatssekretärin Marek, KfV - Kinder fördern. Eltern helfen.

Aktuelle Zahlen zum neuen Kinderbetreuungsgeld, Kindersicherheit in Österreich - Start der Informations- und Service-Offensive des Hilfswerks für Familien

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 14. April, um 10.00 Uhr, präsentiert Familienstaatssekretärin Christine Marek bei einer Pressekonferenz im Wiener Café Landtmann aktuelle Zahlen zur Nutzung des neuen Kinderbetreuungsgelds, Othmar Thann, Direktor des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KfV), gibt einen Statusbericht zur Kindersicherheit in Österreich. Hilfswerk-Präsident Othmar Karas spricht über das Beratungs- und Service-Angebote des Hilfswerks für Kinder und Eltern zu diesen Themen.

Die Pressekonferenz ist der Start der Hilfswerk-Jahresinitiative KINDER FÖRDERN. ELTERN HELFEN., einer umfassenden Informations- und Service-Offensive des Hilfswerks und seiner Partner - dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend, Neuroth, s Versicherung, s Bausparkasse, Erste Bank und Sparkassen. Die begleitende Hilfswerk-Aktion "SICHER SEIN. LEBEN LERNEN." bietet Beratung, Information, Tipps und Checklisten zu Kindersicherheit und Risikokompetenz. Sie wird unterstützt von kika/Leiner und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV).

Vertreter der Medien sind zur Pressekonferenz herzlich eingeladen. Bitte um Anmeldung!

Pressekonferenz "Kinder fördern. Eltern helfen."
Ort: Café Landtmann, Wien 1, Dr. Karl Lueger-Ring 4
Zeit: Mittwoch, 14. April 2010, 10.00 Uhr

Das Hilfswerk Österreich ist mit seinen Landesverbänden und dem Hilfswerk Austria International einer der größten Anbieter sozialer Dienstleistungen in Österreich. In den Bereichen Mobile Pflege und Kinderbetreuung durch Tagesmütter ist das Hilfswerk die größte Organisation in Österreich. Es unterstützt regelmäßig 29.355 alte und kranke Menschen durch professionelle Hilfe und Pflege daheim. 9.674 Kinder werden von 1.201 Tagesmüttern und -vätern betreut, weitere 5.405 Kinder sind in Kinderbetreuungseinrichtungen des Hilfswerks gut aufgehoben. Hilfswerk Austria International hilft weltweit den zivilen Opfern von Kriegen und Umweltkatastrophen und leistet wertvolle Entwicklungszusammenarbeit. Das Hilfswerk beschäftigt 8.447 MitarbeiterInnen. Die Gesamtleistung des Hilfswerks (Umsatz) beträgt 195,42 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Hilfswerk Österreich, Bundesgeschäftsstelle
Mag. Harald Blümel
Tel.: 01 / 40442 - 12, Mobil: 0676 / 8787 60203
harald.bluemel@hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001