Wiener Grüne starten "mobile Radrettung"

Wien (OTS) - "Check your Bike" lautete das Motto einer Pressekonferenz der Wiener Grünen am Donnerstag. Während der Radsaison 2010 werde man in Zusammenarbeit mit Wiener Radwerkstätten ein kostenloses und mobiles Radservice anbieten, so GR Christoph Chorherr. Mit dem Projekt "Wiener Radrettung" biete man gratis Fahrradchecks, sowie kleine Reparaturen direkt vor Ort. Größere Mängel werden aufgelistet und Informationen über nächstliegende Werkstätten weitergegeben. Bereits im Jahr 2009 seien bei 70 "Radrettungsterminen" rund 1.500 RadfahrerInnen geholfen werden. Für 2010 sind 100 Termine in Vorbereitung, die auf www.radrettung.at aufgelistet sind. Mit diesem "Dankeschön an die RadfahrerInnen" wolle man einmal mehr die Wertschätzung des Radverkehrs steigern. Ziel sei es, den derzeit bei etwa 6 Prozent
liegenden Radverkehr auf 15 bis 30 Prozent zu steigern. Es gäbe neben FußgängerInnen keine humanere und ökologischere Fortbewegung als Radfahren, betonte Chorherr abschließend.

Weitere Informationen dazu: Grüner Klub im Rathaus, Telefon: 01 4000-81814, im Internet unter http://wien.gruene.at/ . (Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022