Neuer Chef für Wiener Rettung

Wien (OTS) - Generationswechsel an der Spitze der Wiener Rettung:
Dr. Rainer Gottwald (37) ist der Nachfolger des langjährigen Chefs Dr. Alfred Kaff (64), der in den Ruhestand getreten ist. Magistratsdirektor-Stellvertreter Dr. Franz Zörner überreichte dem neuen Leiter der Magistratsabteilung 70 am Dienstag sein Bestellungsdekret. Zu der Amtsübergabe in der Rettungszentrale in der Radetzkystraße im 3. Bezirk waren auch Gesundheitsstadträtin Mag.a Sonja Wehsely, der Vorsitzende der Hauptgruppe I der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten Norbert Pelzer sowie zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus dem Magistrat sowie von den verschiedenen Einsatzorganisationen gekommen.****

Dr. Rainer Gottwald arbeitete als Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, bevor er 1994 in die Bundespolizeidirektion Wien wechselte, wo er Dienstführender Beamter im Sanitätsdienst war. Er studierte Gesundheits- und Pflegewissenschaft, ist promovierter Gesundheitsökonom und erwarb einen Master (MBA)im Gesundheits- und Sozialmanagement. 2006 kam er zum Fonds Soziales Wien, zuletzt war er zur Geschäftsgruppe Gesundheit und Soziales abgeordnet. Praktische Erfahrungen im Rettungswesen sammelte Gottwald seit vielen Jahren beim Österreichischen Roten Kreuz als Abteilungskommandant, Lehr- und Notfallsanitäter.

Sein Vorgänger Dr. Alfred Kaff, der das Medizinstudium nebenberuflich - während er als Stationsgehilfe am AKH arbeitete -absolvierte, war seit 1985 ärztlicher Leiter des Rettungs- und Krankenbeförderungsdienstes der Stadt Wien; seit 1991 leitete er die damals dafür eingerichtete Magistratsabteilung 70. Der renommierte Notarzt Dr. Alfred Kaff wurde 2001 mit der Verleihung des Berufstitels "Hofrat" geehrt. 2007 erhielt er das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien, 2010 wurde er "Obersenatsrat". Anlässlich seiner Verabschiedung wurde ihm - neben vielen persönlichen Dankesworten, an der Spitze jene von Bürgermeister Dr. Michael Häupl - der offizielle Dank des Wiener Gemeinderates übermittelt.

Die Wiener Rettung zählt mit siebenhundert MitarbeiterInnen und rund 175.000 jährlichen Einsätzen zu den wesentlichen Säulen des Wiener Gesundheitssystems und genießt international einen hervorragenden Ruf. (Schluss) ger

Achtung: Zu dieser Meldung ist demnächst eine Bildberichterstattung geplant. In einer OTS-Aussendung wird auf die online-Abrufbarkeit noch hingewiesen.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Magistratsdirektion
Telefon: 01 4000-75151
E-Mail: rudolf.gerlich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014