ARBÖ: Ikone der Neuen deutschen Welle rockt Wiener Stadthalle und sorgt für Stau

50Cent rappt am Donnerstag Plus-City in Pasching

Wien (OTS) - Schon mit 99 Luftballons hat Nena ihre Fans erobert
und jetzt kommt sie am 11. April auf eine Stippvisite in die Wiener Stadthalle. Mit im Gepäck ihr neues Album "Made in Germany". Ab 19:30 Uhr bringt Sie mit 13 neuen Songs nicht nur die Halle zum Beben sondern auch rund 5.000 bis 10.000 Fans zum Rocken.

Konzertbesucher, die mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, sollten die generelle Kurzparkzone von 18 bis 23 Uhr beachten. Diese gilt auch am Wochenende und begrenzt die maximale Parkdauer auf 2 Stunden. Deshalb rät hier Sandra Ivancok, auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. In der Nähe der Stadthalle befinden sich die Haltestellen der Straßenbahnlinien 6, 18, und 49 (Station Urban-Loritz-Platz), die U-Bahn-Linie U6 (Station Burggasse/Stadthalle) und die Autobuslinie 48A. Fahrzeuglenker können auf die Parkgaragen bei der Stadthalle und der benachbarten Lugner-City ausweichen.

Einziges Österreich Konzert von 50Cent sorgte für regen Andrang in der Pluscity

Das Mega-Event des Jahres für Rapp-Fans findet am Donnerstag, den 8. April, in Pasching statt. 50Cent gibt sein einziges Österreich Konzert in der Pulscity. Die Karten für dieses einmalige Erlebnis sind ausverkauft. Curtis James Jackson III wird vor rund 1.000 Fans, denen das Konzert sicherlich mehr als einen halben Euro wert ist, rappen.

Wer mit dem eigenen Fahrzeug anreist, sollte mit Behinderungen und Staus auf der Westautobahn (A1) bei der Ausfahrt Ansfelden, sowie auf der Kremstalbundesstraße (B139) bei Traun/Haid und in und um das Pluscity Shopping Center rechnen. Der ARBÖ rät daher soweit als möglich auf die öffentlichen Verkehrsmittel der LinzLinien auszuweichen

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001