Masterstudien für Wirtschaft und Life Sciences an der IMC FH Krems - Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2010

Krems (OTS) - Noch bis 31. Mai 2010 läuft die Bewerbungsfrist für die Masterstudienplätze der FH Krems in den Bereichen Wirtschaft und Life Sciences. Neben hoher Expertise, internationaler Ausrichtung und fachlicher Spezialisierung werden in vier kompakten Semestern vor allem auch Managementskills trainiert. Das Masterstudienangebot richtet sich an Diplom- und Bachelor-StudienabsolventInnen, die ihr Wissen vertiefen und Führungskompetenzen ausbauen möchten. Bei der Masterstudien-Lounge von 12. bis 14. April in Wien, Graz und Salzburg können sich InteressentInnen über die Studiengänge der Kremser Fachhochschule informieren.

Beschränkte Studienplätze für mehr Qualität

Mit den Studienrichtungen "Exportorientiertes Management", "Tourismusmanagement & Freizeitwirtschaft", "Gesundheitsmanagement", "Unternehmensführung & E-Business" sowie "Medizinische und Pharmazeutische Biotechnologie" bietet die FH Krems fünf Masterstudiengänge an, die sich durch internationale Ausrichtung, hohen Praxisbezug und das Training von Managementskills und Führungskompetenzen auszeichnen. Individuelle Betreuung durch Lehrende aus der Praxis garantiert Wissensvermittlung und fachliche Expertise aus erster Hand. Darüber hinaus punktet die Fachhochschule durch persönliche Lernatmosphäre und anwendungsorientierte Projekte in Kleingruppen. Um die Unterrichtsqualität und individuelle Betreuung der Studierenden zu gewährleisten, sind die Plätze in allen Studienrichtungen beschränkt. "Die beste Vorbereitung für das Aufnahmegespräch ist eine Reflexion über die eigenen beruflichen Vorstellungen und die Verbindung dieser mit dem angestrebten Masterstudiengang", empfiehlt Rektorin Prof. (FH) Mag. Eva Werner.

Berufsbegleitend studieren

Die Studiengänge Exportmanagement, Unternehmensführung und Gesundheitsmanagement werden auch berufsbegleitend angeboten. Sie sind so ausgerichtet, dass sich Studium und Beruf gut vereinbaren lassen. Der Unterricht findet jeweils freitags und samstags sowie in Form einer Blockwoche pro Semester statt. Eine zusätzliche e-learning-Plattform unterstützt die Studierenden.

Sprungbrett für internationale Karriere

An der FH Krems treffen Studierende und Lehrende aus über 30 Ländern zusammen. Einige Masterstudiengänge werden ausschließlich in englischer Sprache angeboten werden. Darüber hinaus ist die FH Krems mit 85 Partneruniversitäten weltweit bestens vernetzt. Rund 30 % der Masterstudierenden nützen ihren Auslandsaufenthalt zum Verfassen der abschließenden Masterthesis und bereiten damit ihren Weg für eine internationale Karriere oder ein weiterführendes Doktoratsstudium vor.

Wer sich genauer über die Studiengänge der FH Krems informieren möchte, hat bei der Masterstudien-Lounge vom 12. bis 15. April in Wien, Graz und Salzburg Gelegenheit dazu. Weitere Infos unter www.fh-krems.ac.at.

IMC FH Krems - die internationale Dimension des Studierens in der Wachau

Die IMC FH Krems im Herzen Niederösterreichs gilt mit 85 Partneruniversitäten und Studierenden aus über 50 Ländern der Welt als eine der internationalsten und innovativsten Fachhochschulen Österreichs. Derzeit werden neun Vollzeit- bzw. berufsbegleitende Studiengänge in den Bereichen Gesundheitswissenschaften, International Management und Life Sciences angeboten. Die praxisorientierten Studiengänge auf hohem akademischen Niveau können jeweils mit einem Bachelor bzw. Master abgeschlossen werden und bereiten die Studierenden optimal auf eine internationale Karriere vor. Vorlesungssprachen sind englisch und deutsch, darüber hinaus werden Berufspraktika, internationale Austauschprogramme und Auslandssemester angeboten. www.fh-krems.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

IMC Fachhochschule Krems
Piaristengasse 1, 3500 Krems
Michaela Sabathiel
Marketingleitung
Tel: +43 (0)2732 802 - 530, 540
marketing@fh-krems.ac.at

comm:unications - Agentur für PR, Events & Marketing
Liechtensteinstraße 12/9, 1090 Wien
Mag. Sabine Siegert
Tel: +43 (0)1 315 14 11-44
sabine.siegert@communications.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMC0001