ASFINAG: S 6 - Brückensanierungen starten

2010 werden im Bereich der Anschlussstelle Brückensanierungen vorgenommen

NÖ / Neunkirchen (OTS) - Heuer erfolgen im Bereich der Anschlussstelle Neunkirchen im Zuge der S 6 Semmering Schnellstraße Brückensanierungsmaßnahmen. Rund 4,3 Mio. Euro investiert die ASFINAG in diese Sanierungsmaßnahmen.

Begonnen wird mit der Erneuerung von sechs Überführungsbauwerken im Bereich zwischen km 2,5 bis km 5,5. Während dieser Arbeiten, sind beide Richtungsfahrbahnen im genannten Bereich nur einspurig zu befahren. Dieser Teil der Sanierungen beginnt am Mittwoch, 7. April 2010 und wird bis Anfang Juni 2010 andauern. Gleich im Anschluss werden die neuen Verkehrsführungen für die Folgearbeiten eingerichtet.

Die weiteren Maßnahmen im Überblick

Anfang Juni 2010 bis Anfang September 2010 einspurige Verkehrsführung der Richtungsfahrbahn Bruck/Mur - die Fahrtrichtung A 2 Seebenstein kann zweispurig befahren werden.
Anfang September 2010 bis Anfang Oktober 2010 einspurige Verkehrsführung der Richtungsfahrbahn A 2 Seebenstein - die Fahrtrichtung S 6 Bruck/Mur kann zweispurig befahren werden.

Zwei Objekte am Zubringer Neunkirchen (Rohrbach) werden in der Zeit von Anfang Juni 2010 bis Ende August 2010 saniert. Während dieser Zeit bleibt der Zubringer Neunkirchen zur S 6 Semmering Schnellstraße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr wird zwischen km 0,5 und km 2,2 auf die L4144 umgeleitet.

Alle diese Maßnahmen werden vor Beginn mit separater Medieninformation im Detail bekanntgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG SERVICE GESELLSCHAFT
Alexandra Vuscina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Tel.: Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001