Rudas zu März-Arbeitsmarktdaten: Regierung hat rasch und richtig reagiert

Arbeitsminister Rudolf Hundstorfer hat Handlungsfähigkeit der Politik unter Beweis gestellt

Wien (OTS/SK) - "Erstmals seit Beginn der Wirtschaftskrise ist die Arbeitslosigkeit rückläufig. Das zeigt, dass die zahlreichen rasch gesetzten Maßnahmen der SPÖ-geführten Regierung unter Bundeskanzler Werner Faymann ihre Wirkung entfalten", so SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Laura Rudas zu den heute, Donnerstag, veröffentlichten Arbeitsmarktdaten für den Monat März. "Arbeitsminister Rudolf Hundstorfer hat die Handlungsfähigkeit der Politik unter Beweis gestellt. Während andere Länder den Sparstift bei arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen und Sozialleistungen angesetzt haben, hat Österreich das Budget für aktive Arbeitsmarktpolitik trotz Krise auf ein Rekordniveau erhöht und damit erreicht, was noch vor einem Jahr kein Experte für möglich gehalten hätte: Die Arbeitslosigkeit in Österreich sinkt", betont Rudas. ****

Trotz dieser positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt, werde die SPÖ in ihren Anstrengungen nicht nachlassen. "Jeder Arbeitslose ist einer zuviel und wir haben die Krise noch nicht überwunden. Daher werden wir weiterhin all unsere Kräfte bündeln und für die Menschen in diesem Land um jeden Arbeitsplatz kämpfen", so die SPÖ-Bundesgeschäftsführerin abschließend. (Schluss) sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0005