Kickl: ORF soll sich am NDR ein Beispiel nehmen - Unvereinbarkeiten elegant gelöst

Wien (OTS) - Der ORF könne sich am Norddeutschen Rundfunk (NDR)
ein Beispiel nehmen, sagte heute der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Herbert Kickl. Wie die Bild-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe berichte, habe ein NDR-Fernsehredakteur seinen Hut nehmen müssen, weil er nebenbei Mediencoaching für CDU-Politiker angeboten habe. "Eine rasche und elegante Lösung einer Unvereinbarkeit, die eines öffentlich- rechtlichen Senders würdig ist", so Kickl.

Ganz anders freilich stelle sich die Situation im Österreichischen Rundfunk dar, zeigte Kickl auf. Hier würden ohne Genierer ZiB-Redakteure, Magazin-Redakteure und Radio-Journalisten Mediencoachings anbieten. Herausragender Anbieter dieser "österreichischen Lösung" sei die Firma intoMedia, die nicht nur von Ex-ORF?lern betrieben werde, sondern auch namhafte ORF-Gesichter unter ihren Trainern habe, kritisierte Kickl.

Unter den freiwillig zugegebenen Kunden der Firma befänden sich etwa das Bundeskanzleramt, das Justizministerium, das Verteidigungsministerium und auch der ORF selbst, so Kickl, der sich hier schon die Frage stellt, wie das zu vereinbaren sei, wenn etwa ein Minister, der ein entgeltliches Training bei einem ZiB-Redakteur absolviert hat, anschließend von eben diesem Redakteur live auf Sendung interviewt werde.

Da solche Nebentätigkeiten sogar im ORF genehmigungspflichtig seien, stelle sich auch die Frage, wer so eine klare Unvereinbarkeit denn genehmige, so Kickl, der einmal mehr Generaldirektor Wrabetz aufforderte derartige Machenschaften in seinem Haus abzustellen, bzw. die personellen Konsequenzen daraus zu ziehen. Die Lösungskompetenz für solche Fälle könne sich der ORF beim NDR abschauen, schloss Kickl.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0008