Währing: Wissen über das Cottage-Viertel auf 860 Seiten

Wien (OTS) - Wissenswertes über das Cottage-Viertel im 18. und 19. Bezirk hat Heidi Brunnbauer in drei faktenreichen Büchern festgehalten. Nunmehr liegen die drei Bände mit dem Titel "Im Cottage von Währing/Döbling" in Form einer Gesamt-Ausgabe vor. Darin sind die Ergebnisse mehrjähriger Recherchen vor Ort, im Archiv des Bezirksmuseums Währing sowie in anderen Sammlungen verzeichnet. Das dreiteilige Werk hat 860 Seiten und enthält 390 Abbildungen. Der "Interessante Häuser - interessante Menschen" gibt Auskunft über die inhaltlichen Schwerpunkte der Bücher. Erschienen ist die in einem schmucken Schuber verpackte Publikation im Verlag "Edition Weinviertel". Cottage-Freunde können die reizvolle bezirkhistorische Bücher-Reihe ab sofort im Fachhandel zum Preis von 82,50 Euro (ISBN 978-3-902589-23-1) erstehen.

Erläuterungen zu 120 Bauten und 150 Persönlichkeiten

Rund 120 Gebäude im Cottage-Viertel und 150 Persönlichkeiten, darunter Künstler, Wissenschafter und Erfinder, mitsamt ihren Beziehungen zur Cottage-Gegend, werden in der Gesamt-Ausgabe detailliert vorgestellt. Der Wissensbogen spannt sich von den Cottage-Architekten Max Fleischer, Alexander Neumann und Josef Hoffmann bis zu Prominenten wie Karl Böhm und Johannes Heesters. Ehrenamtliche Bezirkshistoriker aus dem Bezirksmuseum Währing haben Heidi Brunnbauer bei den Nachforschungen für die drei "Cottage-Bücher" wesentlich unterstützt. Nähere Auskünfte zur Serie "Im Cottage von Währing/Döbling 1, 2 und 3" bzw. zur aktuellen Gesamt-Ausgabe sind beim Verlag "Edition Weinviertel" (3482 Gösing am Wagram, Hauptstraße 47) unter der Telefonnummer 02738/8760 einzuholen.

Wer seine Kenntnisse über die Geschichte des 18. Bezirkes und über das Cottage-Viertel erweitern will, hat im Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) kostenfrei die Gelegenheit dazu. Das Museum ist in der Regel jeweils Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr), Montag (9.30 bis 11.30 Uhr) und Donnerstag (18.00 bis 20.00 Uhr) offen. Die Besichtigung der bezirkshistorischen Sammlung ist für Jung und Alt empfehlenswert. Derzeit machen die ehrenamtlich arbeitenden Museumsleute eine "Oster-Pause", die Schauräume sind versperrt. Aber bereits am Donnerstag, 8. April, öffnet das Museum wieder seine Pforten und die freundliche Museumsmannschaft beantwortet gerne bezirksgeschichtliche Fragen des Publikums.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Währing: www.bezirksmuseum.at o Bücher-Reihe "Im Cottage von Währing/Döbling" (Verlag "Edition Weinviertel"): www.edition-weinviertel.at/

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007