Dr. Heinz Fischer hat als erster Bundespräsident alle Bezirke Österreichs besucht

Bundespräsident tourt in der Karwoche in Niederösterreich, Burgenland und in der Steiermark

Jennersdorf/Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat heute mit seinem Besuch in Jennersdorf im Burgenland sein Versprechen eingelöst, im Zuge seiner ersten Amtsperiode alle Bezirke des Landes zu besuchen.

"Ich will so oft wie möglich in Kontakt mit allen Österreicherinnen und Österreichern treten, dementsprechend war es mir ein Anliegen alle Bezirke Österreichs zu besuchen. Ich freue mich sehr, dass dies wie geplant vor Ablauf meiner Amtsperiode gelungen ist", so der Bundespräsident. "Genauso wie es mir wichtig ist, Österreich im Ausland würdig zu vertreten, will ich ein Bundespräsident für alle Österreicherinnen und Österreicher zu sein."

Die Österreichkarte, auf der auszugsweise die Besuche des Bundespräsidenten der letzten sechs Jahre verzeichnet sind, ist ab heute Nachmittag auf www.heinzfischer.at abrufbar. Diese Woche ist Dr. Heinz Fischer mit seiner "Österreich-Tour" in den Bundesländern Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark unterwegs. Die Daten der "Österreich-Tour" sind ab heute ebenfalls auf der Kampagnenwebseite veröffentlicht.

Gestern und heute machte der Tour-Bus Station in Andau und Jennersdorf im Burgenland. Ab Mittwochnachmittag wird die Steiermark - u. a. Knittelfeld - besucht.

Rückfragen & Kontakt:

Wahlbüro Dr. Heinz Fischer
Stefan Bachleitner
T: 01/ 504 82 10-10
E: stefan.bachleitner@heinzfischer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IDO0002