FPK-Pressedienst: Selbstdarsteller Petzner will Realität nicht wahr haben

Klagenfurt (OTS) - Wie der FPK-Pressedienst heute mitteilt,
scheint es Stefan Petzner nicht zu ertragen, wenn man ihm den Spiegel vorhält. Wenn Petzner bei jeder Gelegenheit keck behauptet, dass er wesentlich zum Wahlergebnis in Kärnten beigetragen hat, so zeigt dies lediglich wie selbstverliebt er agiert. Mit seiner bizarren Wahrnehmung scheint Petzner besser nach Monaco zu passen als nach Kärnten. Am Ende wird die normative Kraft des Faktischen zeigen, dass Herr Petzner innerhalb kürzester Zeit von seiner eigenen Partei ins Out gestellt wird. In Wien ist das bereits geschehen. Und dass das BZÖ im restlichen Österreich dies nachvollziehen wird, ist längst kein Gerücht, sondern wird in BZÖ-Kreisen offen kommuniziert. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten
Karfreitstraße 4
9020 Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0004