Grüne Niederösterreich: Nein zur Novelle des Glücksspielgesetzes

Huber: Grüne unterstützen kein "lex novomatic"

St. Pölten (OTS) - Die Grünen Niederösterreich haben etwas gegen Profit, der auf dem Leid anderer basiert. "Genau das passiert aber im Rahmen des kleinen Glücksspiels in Niederösterreich und soll mit dem neuen Glücksspielgesetz weiter forciert werden. Das werden die Grünen ganz sicher nicht unterstützen", erklärt der Grün-Landesgeschäftsführer Thomas Huber, der auf die zahlreichen Casino-Checks der Grünen Niederösterreich verweist, die allesamt bewiesen haben, dass Jugend- und Spielerschutz nicht existieren, weil Kontrollmechanismen nur vorgegaukelt werden.
"Gutachten bestätigen, das schon jetzt Gesetze nicht eingehalten werden bzw. leicht umgangen werden können. Das neue Glücksspielgesetz ermöglicht dem Automatenhersteller Novomatic ganz legal noch mehr Profit mit dem Leid anderer zu machen. Das sollte auch dem VP-Klubobmann Schneeberger nicht entgangen sein", weiß Huber.
Die Glücksspiel-Lobby ignoriert nicht nur die steigende Zahl an Spielsüchtigen, das Auseinanderbrechen von Familien und mehrfache Scheitern vieler Existenzen aufgrund des kleinen Glücksspiels, sondern forciert sogar noch, dass Automatensalons noch anziehender werden - besonders für die sozial Schwächeren. "Die sind es, die sich ihre Zeit in Glücksspielsalons vertreiben sollen, damit der Profit von Novomatic und Staat steigt. Genau darauf zielt die Glücksspiel-Lobby ab. Eine gesellschaftspolitisch nicht nur bedenkliche Entwicklung, sondern ein Verhalten, dass vor allem aus menschlicher Sicht zu verurteilen ist. Deswegen muss das neue Glücksspielgesetz verhindert werden. Menschen dürfen nicht absichtlich ins Unglück geführt werden", so der Grün-Landesgeschäftsführer Thomas Huber abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001