VP-Walter: "FPÖ im Schock-Zustand wegen Rosenkranz-Dilemma"

Wien (OTS) - "Besser als der Wiener FPÖ-Klubobmann hätte man den Schock-Zustand, in dem sich die Strache-FPÖ auf Grund des Rosenkranz-Dilemmas befindet, nicht illustrieren können als mit seiner heutigen hilflosen Aussendung. Es wird der FPÖ aber nicht gelingen, von den Turbulenzen abzulenken, in die sie sich mit Barbara Rosenkranz manövriert hat. Und wenn man sich das Abstimmungsverhalten der FPÖ-Abgeordneten im Gemeinderat ansieht, kann man nur sagen: Mit der SPÖ kuschelt die FPÖ, wir arbeiten mit konstruktiven Ideen für die Wienerinnen und Wiener", so VP-Landesgeschäftsführer Norbert Walter in einer kurzen Replik auf die Anwürfe von FP-Schock.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001