FP-Gudenus: Immer mehr Bürger unterstützen Unterschriftenaktion gegen das neue Drogenzentrum auf der Wieden

Anrainer fühlen sich überfahren und gepflanzt

Wien (OTS/fpd) - Täglich unterschreiben immer mehr besorgte Bürger gegen das Drogenzentrum am Wiedner Gürtel, berichtet der Bezirksparteiobmann der FPÖ Wieden, LAbg. Mag. Johann Gudenus.

Unsere Bezirksorganisation ist seit Tagen auf der Straße bei den Bürgern unterwegs, um mit ihnen über ihre Ängste und Sorgen bezüglich des neuen Drogenzentrums am Wiedner Gürtel 16, das schon im April eröffnet werden soll, zu reden. Der Grundtenor ist eindeutig: Die Anrainer wurden in diese Entscheidung nicht eingebunden und vor vollendete Tatsachen gestellt. Man habe diese Politik der Rathausroten satt. Zudem würden die meisten Bürger nicht verstehen, warum sich die Bezirksvorstehung nicht dagegen wehrt. Viele vermuten auch, dass es sich dabei nicht nur um ein Provisorium handelt, sondern bald eine Dauereinrichtung werden soll, so Gudenus.

Die FPÖ Wieden nimmt jedenfalls die Anliegen dieser Bürger ernst und wird das Ohr auch weiterhin bei ihnen haben, so Gudenus abschließend. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0005