ASFINAG: Generalerneuerung der Nußdorfer Brücke

Bis November 2010 wird die Verlängerung der A 22 Nordbrücke rundum erneuert

Wien (OTS) - Ab Montag den 12. April 2010 bis Anfang November 2010 laufen die Sanierungsmaßnahmen der Nußdorfer Brücke - Verlängerung der A 22 Nordbrücke - in Fahrtrichtung Zentrum. DI Gernot Brandtner, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH: "Wir investieren in diese Generalerneuerung rd. 2,5 Mio. Euro. Dabei werden alle Fahrbahnübergänge, Fahrbahnisolierungen und -beläge und vieles mehr rundum erneuert."

Verkehrsführung

Während der rd. acht Monate dauernden Arbeiten bleiben immer wie im Bestand auch, zwei Fahrspuren für den Verkehr geöffnet. Brandtner:
"Wir wechseln zwar mehrmals die Verkehrsführung, sind jedoch in der Lage, mit zwei Spuren die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten". In den Sommermonaten werden die zwei Fahrspuren dann geteilt und links und rechts an der Baustelle vorbeigeführt. "Zur Optimierung der Verkehrsführung wird auch der bereits still gelegte Fuß- und Radweg herangezogen. Eine extra errichtete kurzflächige Verbreiterung im Bereich der Abfahrt der Nußdorfer Brücke in Richtung Zentrum trägt auch in diesem Bereich dazu bei die Zweispurigkeit zu garantieren", so DI Brandtner abschließend.

Zusätzliche Betonfeldsanierungen

Zur zusätzlichen Sanierung einzelner Betonfelder im Bereich nach der Nußdorfer Brücke in Fahrtrichtung Zentrum, wird es innerhalb der verkehrsärmeren Zeit - an den Wochenenden - zu wechselweisen Spursperren kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
ASFINAG Autobahn Service Gesellschaft
Pressesprecherin für Wien, NÖ, Bgld
TEL: +43(0)50 108 17825
MOB: +43 664 60108 17825
E-Mail: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001