Radverkehr - Floridsdorfer BV Lehner: "Neue Radfahranlagen im Zentrum Floridsdorfs"

Radfahren wird in Floridsdorf noch attraktiver

Wien (OTS/SPW-K) - Im Zentrum von Floridsdorf werden wichtige Verbindungen im Radwegenetz geschlossen. "Rund um das Amtshaus Am Spitz und in der Prager Straße werden auf der Fahrbahn Mehrzweckstreifen markiert und Radwege angelegt. Jetzt ist das Floridsdorfer Zentrum noch bequemer und sicherer mit dem Fahrrad erreichbar", sagt Bezirksvorsteher Ing. Heinz Lehner. Die Markierungsarbeiten haben bereits begonnen und werden in Kürze abgeschlossen sein. Alle Pkw-Stellplätze bleiben erhalten.

Die Maßnahmen sollen einerseits die Verkehrssicherheit des Radverkehrs erhöhen und andererseits eine Verknüpfung mit vorhandenen Radfahrinfrastrukturen schaffen. So stellt der Mehrzweckstreifen in der Prager Straße eine Verbindung in Richtung Peitlstraße her. Die Radfahranlage Am Spitz zwischen der Brünner Straße und der Prager Straße ist der Netzschluss zwischen der Prager Straße und der Schloßhofer Straße. Der Radweg Am Spitz - verlängerte Floridsdorfer Hauptstraße wird künftig in beide Fahrtrichtungen in gleich hoher Qualität ausgeführt und angelegt sein.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001