Staatsmeisterschaften der Landschaftsgärtner 2010 zur Berufs-WM

Drei Teams für internationalen Wettbewerb qualifiziert

Wien (OTS/PWK256) - Bei den Staatsmeisterschaften der Landschaftsgärtner 2010 zur Berufs-WM 2010 und 2011, die vom 25. bis 29. März 2010 in Wels im Rahmen der Messe "Blühendes Österreich" durchgeführt wurden, haben sich drei Teams für die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben "Euro-Skills" und "World-Skills" qualifiziert.

Der 1. Platz ging an das Team Jakob Wohlgenannt und Simon Krupitzka von der Firma Blumen & Garten Brunner GmbH in Vorarlberg, der 2. Platz an das Team Bernhard Gierlinger und Martin Höfler von der Firma Zauner GmbH & Co. KG in Oberösterreich und der 3. Platz an das Team Sebastian Joos und Philipp Maichanitsch von der Firma Gartengestaltung H. Eichhorn GmbH & Co. KG aus Wien.

Von den Siegerteams wird ein Team die österreichischen Landschaftsgärtner bei den 2. Euro-Skills BerufsEUROPAmeisterschaften 2010 in Lissabon bzw. bei den 41. WorldSkills Berufsweltmeisterschaften 2011 in London vertreten.

Landschaftsgärtner haben ihr Ticket gesichert

Die 8 Teams erhielten als Aufgabe die Gestaltung einer Fläche von 6,0 x 6,0 Metern, wobei für alle, ähnlich wie dann auch in Lissabon bzw. London, das Material zur Verfügung gestellt wurde. Es galt eine Trockenmauer aus Natursteinen, zwei Flächen bzw. einen Weg aus Klinker und Kleinstein zu errichten, einen Baum und Pflanzen zu setzen und Fertigrasen zu verlegen.
Das Siegerteam konnte sowohl bei den subjektiven als auch bei den objektiven Kriterien die Juroren überzeugen. Auch die übrigen Teams verrichteten hervorragende Arbeiten, wovon sich die Besucher der Welser Messe "Blühendes Österreich" selbst ein Bild machen konnten.

Eine große Herausforderung

In den nächsten Monaten warten auf die Sieger verschiedene Trainingseinheiten, um für den Wettbewerb in Lissabon bzw. London sowohl fachlich als auch psychologisch bestens gerüstet zu sein. Schon im April werden sie sich mit den restlichen österreichischen TeilnehmerInnen zu einem Vorbereitungswochenende treffen, ein weiteres wird Ende Juni folgen. Die Teilnehmer werden in den nächsten Monaten auch fachliche Vorbereitungseinheiten für die Berufsweltmeisterschaft erhalten. Die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben wird sicher ein einmaliges Erlebnis sein, denn neben den Landschaftsgärtnern werden noch über 40 andere Berufsgruppen um Medaillen und Auszeichnungen kämpfen. Der Experten Robert Balazs wird das österreichische Team fachlich vorbereiten und nach Lissabon und London begleiten, wo er das österreichische Team unterstützen wird.

Die Bundesinnung der Gärtner und Floristen wünscht auf diesem Weg dem österreichischen Team viel Erfolg in Lissabon und London und bedankt sich bei allen Teilnehmern für das Engagement und bei den Sponsoren für die großzügige Unterstützung. (us)

Bilder vom Wettbewerb stehen auf der Homepage der Bundesinnung der Gärtner und Floristen zum Download bereit:
http://www.gaertner-floristen.at/Images/StaatsM_2010/staatsmeistersch
aften2010.html
Bei Veröffentlichung bitte einen entsprechenden Bildnachweis verwenden.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Walter Bayerl
BUNDESINNUNG DER GÄRTNER UND FLORISTEN
BUNDESINNUNGSGRUPPE LEBENSMITTEL UND NATUR
Tel.: +43 (0)5 90 900 - 3191
Fax: +43 (0)1 504 36 13
e-mail: lebensmittel.natur@wko.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001