ASFINAG: Weiterführung der Generalerneuerung der A 1 zwischen Auhof und Wolfsgraben

Ab Mittwoch, 7. April 2010 startet der zweite Abschnitt der Generalerneuerung

Niederösterreich (OTS) - Mit 7. April 2010 endet die Winterpause bei der Generalerneuerung der A 1 West Autobahn in Niederösterreich. Die 2009 begonnenen Arbeiten im Bereich Auhof bis Wolfsgraben werden fortgesetzt.
Die Generalerneuerung des letzten niederösterreichischen Abschnittes der A 1 zählt in den kommenden Jahren zu den größten Projekten in Niederösterreich. In den Jahren 2009 und 2010 wird der Abschnitt Auhof bis Wolfsgraben saniert. In weiterer Folge wird dann auch der Bereich zwischen Brentenmais bis Steinhäusl einer Instandsetzung unterzogen.

Die A 1 West Autobahn wurde im Abschnitt Auhof/Pressbaum im Jahr 1966 dem Verkehr übergeben. Der Abschnitt Pressbaum bis Steinhäusl ist seit dem Jahre 1961 unter Verkehr. Brandtner: "Nach mehr als 40 Jahren ist nun eine Generalerneuerung notwendig geworden, um für weitere rund 30 Jahre die künftigen Erfordernisse aus Sicht der Verkehrssicherheit, des Verkehrsflusses, des Schutzes der Anrainer und der Ökologie zu erfüllen."

Verkehrsführung

Während der Baustelleneinrichtungsarbeiten kommt es in der ersten Woche zu nächtlichen Spursperren auf der Richtungsfahrbahn Steinhäusl. Danach wird der gesamte Verkehr bis Anfang August im Gegenverkehr auf der bereits generalerneuerten Richtungsfahrbahn Steinhäusl geführt. Dadurch können die Generalerneuerungsarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Wien rasch und effizient abgewickelt werden. Unter tags stehen in jede Richtungsfahrbahn damit jeweils zwei Fahrspuren zur Verfügung. Damit ist gewährleistet, dass es zu den Verkehrsspitzenzeiten keine zusätzlichen Behinderungen gibt. In den Nachtstunden kann es arbeitsbedingt zu einzelnen Spursperren kommen.

Generalerneuerungsarbeiten

Die Durchführung der Arbeiten erfolgt heuer im Bereich von Kilometer 9,4 bis km 17,9. Durch die Verschmälerung des Mittelstreifens erfolgt eine Verbreiterung des Fahrbahnquerschnittes von rund einem Meter. Neben dem kompletten Abtrag und der Neuherstellung der Fahrbahndecke, werden auch Gewässerschutzanlagen zur Reinigung der Autobahnabwässer errichtet. Der bestehende Lärmschutz im Gemeindegebiet Wolfsgraben wird erneuert sowie verlängert.

A 1 Generalerneuerung Auhof - Steinhäusl
? Generalerneuerung beider Richtungsfahrbahnen
? Erneuerung Lärmschutz im Bereich Purkersdorf, Wolfsgraben
und Pressbaum
? Errichtung Gewässerschutzanlagen
? Projektkosten: 71 Mio. Euro

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG SERVICE GESELLSCHAFT
Alexandra Vuscina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Tel.: Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001