Der Full Tilt Poker-Profi Carlos Mortensen ist der Gewinner der Hollywood Poker Open, die im Rahmen der WPT stattfand

Dublin, March 29, 2010 (ots/PRNewswire) - Der Full Tilt Poker-Profi Carlos Mortensen schrieb am Mittwoch Pokergeschichte, nachdem er seinen dritten World Poker Tour-Titel über 393.820 USD gewann. Durch diesen Sieg hält Mortensen nun den ersten Platz auf der WPT All Time Money List und liegt gleichauf mit Gus Hansen vom Team Full Tilt hinsichtlich der Gesamtzahl der errungenen WPT-Siege.

Die Hollywood Poker Open, bei der es sich um eine der neuen Stationen auf dem Veranstaltungskalender der WPT Season VIII handelt, brachte 144 Spieler im Hollywood Casino in Lawrenceburg, im US-Bundesstaat Indiana, zusammen. Das Turnier zog sich über fünf Tage hin und bot Pokerprofis und -amateuren gleichermassen die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten beim Kampf um Preisgelder in Höhe von 1,3 Millionen USD zu messen.

Mortensen schaffte es durch die Eröffnungsrunden des Turniers hindurch und fand sich als Chip Leader am Finaltisch wieder. Obwohl er bereits zu Anfang in einer günstigen Lage war, das Turnier zu bestreiten, sah er sich einer Reihe schwieriger Gegner gegenüber. Unter diesen war der altgediente Pokerprofi Chris Bell, der bereits an drei WPT-Finaltischen teilgenommen hat. Als am Tisch nur noch drei Mitstreiter übrig waren, lagen alle Spieler mit jeweils 60 Big Blinds gleichauf.

Mortensen fiel auf einen Short Stack zurück, bevor er sich wieder in die Führungsposition hochschwingen und mit Mike Mustafa Heads-Up spielen konnte. Bei seinem letzten Pokerblatt gelang Mortensen ein King-High Flush. Durch diesen dritten WPT-Sieg in Höhe von 390.000 USD beläuft sich sein WPT-Gesamtgewinn auf 5.754.308 USD. Mortensen ist damit der derzeitige Höchstgewinner beim WPT und hat sich gleichzeitig einen Platz neben Hansen für die meisten WPT-Siege aller Zeiten sichert.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Mortensen Pokergeschichte schreibt: 2007 gewann er als erster Spieler sowohl eine WSOP-Hauptveranstaltung als auch eine World Poker Tour Championship. Er beanspruchte 2001 die WSOP-Hauptveranstaltung mit 1.500.000 USD für sich und räumte 2007 über 3,9 Millionen USD beim WPT World Championship ab. Ausserdem ist Mortensen einer von nur drei Spielern, die bei drei unterschiedlichen Turnieren jeweils Preisgelder in Höhe von 1 Million USD oder mehr gewonnen haben.

Weitere Informationen zu Carlos Mortensen erhalten Sie unter
http://www.fulltiltpoker.com/carlos-mortensen.

Informationen zu Full Tilt Poker

Full Tilt Poker(TM) ist der Betreiber eines weltweiten virtuellen Pokerraums. Das Unternehmen ist nicht im Wettgeschäft tätig und nimmt ebensowenig aktiv am Spielgeschehen teil. Es bietet lediglich einen Service für Leute, die ihr Können zum Spass, für Preise oder Geld mit anderen messen wollen. Das Unternehmen erfüllt ausserdem alle einschlägigen Vorschriften und verfügt über die Zulassung der Alderney Gambling Control Commission. Mit innovativer Grafik, ausgezeichneter Kundenbetreuung und einer sicheren und zuverlässigen Bedienoberfläche ist die Software darauf ausgerichtet, ein verbessertes, personalisiertes Online-Pokererlebnis zu bieten. Wenngleich das virtuelle Pokerspiel an Veranstaltungs- und Austragungsorten legal sein mag, ist dies hinsichtlich der Aufenthaltsorte einzelner Spieler nicht zwangsläufig der Fall. Spieler sämtlicher Niveaus können die Software unter http://www.fulltiltpoker.com herunterladen. Es liegt jedoch in ihrer eigenen Verantwortung, festzustellen, ob die Gesetzeslage in ihrem Rechtsgebiet die Teilnahme am Spiel erlaubt.

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
MicheleClayborne, (im Auftrag von Team Full Tilt), Tel.:
+353-1-650-1769

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007